Mallorca im November

Blick vom Hotelbalkon in Paguera auf die Bucht "Tora"
Peguera (Spanien): Hotel | So angenehm menschenleer hatten wir Paguera (oder auf katalanisch: Peguera), wo wir die zweite Novemberhälfte 2014 verbrachten, noch nicht erlebt:
Einsame Strände, wenige Touristen, die über den Bulevar bummelten, viele schon geschlossene Läden. Und das bei herrlichstem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen!

Wir konnten nach dem Spaziergang an der Strandpromenade unserer Bucht "Tora" auf der Bank sitzen, in Ruhe auf's Meer schauen, lesen oder den Surfern bei der "Arbeit" zusehen.

Auch während der Ausflüge über die Insel haben wir die vielen Naturschönheiten ohne Stress und Gedränge erleben dürfen. Welche Wohltat!

Allerdings hatten wir großes Glück, denn kurz vor Ende unseres Aufenthalts setzte das schlechte Wetter ein.

Die Fotos mit Erklärungen gehören zum Beitrag und vermitteln die ruhige, angenehme Atmosphäre der Novembertage auf dieser schönen Insel.
1 1
1 1
1
1
1
1
1
1
1
1
1 1
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
23.369
Carmen L. aus Pattensen | 04.04.2015 | 17:29  
3.038
Irmgard Richter-Brown aus Springe | 04.04.2015 | 19:29  
8
Jens Richter aus Hannover-Mitte | 04.04.2015 | 19:56  
3.038
Irmgard Richter-Brown aus Springe | 04.04.2015 | 20:05  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.