Tagesausflug rund um Sehnde

Was will der Kleine mit dem Beil?
Sehnde: Umland von |

Neulich bot der örtliche DRK-Verein aus Holtensen seinen Mitgliedern und Gästen eine Fahrt in die Gegend von Sehnde an um dort zwei interessante Museen zu besichtigen und natürlich auch lecker zu speisen.

Zunächst ging es von Holtensen aus nach Groß Lobke, was zu Algermissen gehört. Dort hat in langjähriger Kleinarbeit der Rentner Herr Ruthmann ein Grammophon-Museum auf die Beine gestellt, das seinesgleichen sucht. Von der Vielzahl der Sammlerstücke kann ich leider nur eine Auswahl zeigen. Das Spannende daran war noch, dass Herr Ruthmann zu fast jedem seiner Grammophone eine Geschichte erzählen konnte.
Nach dem anschließenden Mittagessen ging es dann in das etwas bekanntere Hannoversche Straßenbahn-Museum in Wehmingen. Sehenswerte alte Bahnen und eine Rundfahrt mit einer älteren Ausgabe der Berliner Stadtbahn fanden auch hier die begeisterte Zustimmung aller Teilnehmer.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
54.277
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 22.09.2015 | 23:15  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.