Hoher Besuch in Sehnde -Update 02.April-

2
(31. März 2016)
Fast unbemerkt von der Öffentlichkeit wäre der Besuch eines hohen Würdenträgers der katholischen Kirche gewesen.
Wie aus gut unterrichteten Kreisen zu erfahren war, will morgen
Clemens Kardinal R. seinen Zwillingsbruder in Sehnde besuchen. Die Brüder haben sich seit gut 25 Jahren nicht mehr gesehen, weil die Aufgaben in Rom in der Vergangenheit ein privates Leben nicht zuließen. Um so größer wird die Wiedersehensfreude sein.

Nach einem Termin am Morgen beim Generalvikariat des Bistums Hildesheim, ist anschließend eine etwa vierstündige Visite beim Bruder eingeplant. Danach reist der Sonderbeauftragte des Vatikans weiter.
Die nächsten Stationen seiner Reise sind die Erzbistümer Köln und München. Thema seiner Mission sind Sondierungsgespräche zur Abschaffung des Zölibats. Ab 2020 sollen sich junge Priester bei der Priesterweihe für das Zölibat oder die Ehe entscheiden können.
(02.04.16) April - April
Dieser Beitrag war ein Aprilscherz. Die Fotomontage hat eine Stunde gedauert und hält jeder Überprüfung stand. Aber gut - oder?
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
1.259
Jürgen Hedrich aus Laatzen | 01.04.2016 | 22:30  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.