Wolken - myheimat- Fotowettbewerb

Wolken in ausgefallenen Farben und mit dem vollständigen Gedicht von
Hermann Claudius (1878-1980):

Wolken sind Gedanken

Wolken sind Gedanken,
die am Himmel stehn.
Keine Schrift der Erde
schrieb sie je so schön.

Manchmal hingerissen
hart und wie im Zorn,
manchmal wie im Traume
leise und verlor'n.

Und seit Ewigkeiten
stehen sie so da,
eh' ein Menschenauge
noch nach ihnen sah.

Und in Ewigkeiten
werden so sie stehn,
auch wenn Menschenaugen
längst sie nicht mehr sehn.
1
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.