Vor 100 Jahren - 1915- 1. Weltkrieg: "Zum neuen Jahre", "Neujahr in Kriegszeit"

Die Patentante meines Mannes, geb. 1890, hat in der Zeit 1914/15, 190 Gedichte
aufgeschrieben (In deutscher Schrift), die die schrecklichen Ereignisse des 1.
Weltkrieges wiedergeben. Sie wohnte in Braunschweig und hat die Gedichte wohl aus allen damaligen Zeitdokumenten gesammelt. Als mir das Buch in die
Hände fiel, habe ich alle Gedichte in die lateinische Schrift übertragen- im letzten
Herbst bin ich damit fertig geworden. Ich muß gestehen, dass mir beim Lesen und
Schreiben oft die Tränen gekommen sind: Gedichte berühren uns ja besonders
emotional. Und die Begeisterung, mit der die Menschen damals für Gott, Kaiser
und Vaterland in den Krieg gezogen sind, ist für uns heute unverständlich. Und dass 17 Mill. Menschen dafür ihr Leben lassen mußten, läßt mich heute sagen:
"Nie wieder Krieg!"
4 3
1
2 4
2
1 3
3
3
2
2
2
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
7 Kommentare
36.627
Reinhold Peisker aus Burgdorf | 06.01.2015 | 20:59  
4.805
Hannelore Schröder aus Sehnde | 06.01.2015 | 23:26  
59.496
Elfie Haupt aus Einbeck | 06.01.2015 | 23:55  
4.805
Hannelore Schröder aus Sehnde | 07.01.2015 | 11:48  
59.496
Elfie Haupt aus Einbeck | 07.01.2015 | 13:09  
30.440
Günther Eims aus Sehnde | 08.01.2015 | 19:54  
4.805
Hannelore Schröder aus Sehnde | 09.01.2015 | 17:14  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.