Ein Beitrag über eine Blume, die vielleicht nicht jeder kennt :

die Giftbeere (Nicandra physalodes) ! Sie stammt aus den Anden Südamerikas
und ist seit dem 18. Jahrh. als Zierpflanze auch in Deutschland bekannt.
Sie gehört zu den Nachtschattengewächsen und ist, wie der Name schon sagt ,
giftig, besonders in der Wurzel. Sie hält aber die weiße Fliege auf Distanz.
Ich habe sie seit einigen Jahren im Garten- wie sie dort hingekommen ist, weiß
ich nicht mehr. Auffällig sind ihre großen Kapseln für den Samen. Die sammele
ich und säe sie im nächsten Frühjahr wieder aus. Ich habe auch Fotos gemacht.
6
4
4
5
1
2 6
4
4
2 6
15
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
7 Kommentare
19.348
Kurt Battermann aus Burgdorf | 05.08.2016 | 11:04  
4.814
Hannelore Schröder aus Sehnde | 05.08.2016 | 13:08  
7.869
Brunhild Osterwald aus Lehrte | 14.08.2016 | 10:45  
4.814
Hannelore Schröder aus Sehnde | 14.08.2016 | 12:05  
20.297
Eugen Hermes aus Bochum | 30.08.2016 | 10:50  
4.149
Ralf Springer aus Aschersleben | 30.08.2016 | 21:12  
4.814
Hannelore Schröder aus Sehnde | 30.08.2016 | 21:28  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.