Worpswede war das Ziel

Auf dem Torfkahn (Foto: Vielen Dank an Aloys Möller für die Bereitstellung des Fotos!)

Auf der Seniorenfahrt der SG gab es viel zu entdecken


Bis auf den letzten Reisebusplatz ausgebucht war die Seniorenfahrt der Sportgemeinschaft (SG) Letter 05, die Sozialwart Aloys Möller für die Senioren/innen im Vorfeld geplant hatte.

Voll besetzt startete der Bus vergangene Woche die Fahrt pünktlich um 7.30 Uhr von Letter aus in Richtung Worpswede.

Die Blicke der Teilnehmer gingen sorgenvoll zum Himmel, grau, trübe, Nieselregen, so stellte sich das Wetter dar, aber glücklicherweise nur bis 20 km vor dem ersten Etappenziel.
Als die Teilnehmer in Osterholz Scharmbeck in drei Torfkähne umstiegen, um einen Teil des Teufelsmoores und der Hamme Niederung zu erkunden, strahlte die Sonne. Perfekte Voraussetzungen für eine hochinteressante Bootsfahrt auf den originalgetreuen Nachbauten der historischen Torfkähne, wo die Passagiere viel Neues über das moorig-nasse Land nordöstlich von Bremen erfuhren.

Am Zielpunkt wartete in der Hammeshütte, einem Lokal, in dem früher schon die Torfschiffer einkehrten, ein deftiges, regionaltypisches Mittagessen auf die Senioren. Zu Verdauung servierte Sozialwarte Aloys Möller allen in freier Natur „belebende Geister“, bevor die Gesellschaft in altehrwürdige Kremser umstieg. Hoch auf dem Wagen, die von kräftigen Kaltblütern gezogen wurden, fuhr man entspannt in Worpswede ein.

Dort warteten bereits zwei Reiseführer auf die Reisegruppe der SG, um ihnen die Sehenswürdigkeiten der Künstlerkolonie vorzustellen. Natürlich durfte dabei auch ein Besuch in der Worpsweder Kunsthalle nicht fehlen. Dort werden einige der bekanntesten Werke Paula-Modersohn-Beckers und anderer bekannter Worpsweder Künstler gezeigt. Die Teilnehmer waren begeistert und konnten dann am Ende der Besichtigung ihre vielen Eindrücke bei Kaffee und Kuchen erst mal verarbeiten, bevor am frühen Abend wieder Kurs auf Letter genommen wurde.

Eine rund um gelungene Veranstaltung fanden die 60 Damen und Herren der SG und freuen sich auf die nächsten Termine der SG und sind gespannt, was sich Aloys im kommenden Jahr wieder für sie ausdenken wird.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.