Von "Seidenen Stümpfchen" und einer Brille

Man kann hier auch kuren!
Aber man kann sich auch einfach für die Geschichte dieser Stadt interessieren.
Bad Wildungen.
Es gibt immer wieder wechselnd "Kultur am Band in der Luft".
Es gibt eine Vielzahl von Häusern, die eigene Geschichten erzählen.
Und es gibt den Mann mit der Brille!
Aber da muss man schon etwas genauer hinschauen, um ihn zu entdecken! Er befindet sich am Rande des eigentlichen Geschehens, das dieses Altarbild in der Stadtkirche von Bad Wildungen darstellt. Aber für viele Optiker und Augenärzte ist er zu einem guten Werbesymbol geworden.
Man darf nur nicht vergessen, denn ganzen Altar, die ganze Kirche zu betrachten. Es gibt noch mehr zu entdecken!
1
2
2
1
1
1 1
1
2
1
2
1
1
2
1
1
1
1
1
1
2
2
1
1
3
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
19.604
Katja Woidtke aus Langenhagen | 08.08.2014 | 11:36  
4.334
k-h wulf aus Garbsen | 10.08.2014 | 10:22  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.