Spielen verbindet Generationen - Spielen mit Kindern und Senioren

Vorbereitungen bevor die Tische gestürmt werden
Bis vor kurzem hatten die Letteraner Brettspieler einen monatlichen Spielnachmittag mit den Bewohnern des Kursana Domizils angeboten. Da wir in den vergangenen Jahren die Erfahrung gemacht hatten, dass die Senioren es lieben, wenn Kinder mit dabei sind und auch die Kinder sehr gerne mit den Bewohnern spielen, haben wir uns entschlossen, unser Projekt ein wenig zu verändern. Wir wollten ganz bewusst einen Kindergarten einladen und mit den Kindern dann einen gemeinsamen Spielvormittag anbieten.

Heute fand nun die erste Begegnung statt. 12 Kinder aus dem Kindergarten Fröbelstraße in Letter durften mit ihren Erzieherinnen daran teilnehmen. Wir haben etliche Spiele aufgebaut - natürlich fehlten auch unsere Großspiele nicht, aber auch an vielen Tischen wurden Spiele angeboten, die sich gut für Kinder und Senioren eignen.

Der Renner war das Singspiel "Jetzt fahrn wir übern See" aus dem Verlag Drei Hasen in der Abendsonne. Eine Bewohnerin, die es liebt zu singen, bekam eine Karte mit dem Text eines Volkslieds. Sie sang es den Kindern vor und diese suchten dann das dazugehörige Kärtchen aus. Hier hatte wirklich jeder seinen Spaß und es war ein schönes gemeinsames Spielen.
Dahinter wurde das Dübelspiel gespielt. Die Bewohner kennen dies aus ihren Spielrunden und haben es den Kindern beigebracht.
Bei Picobello (Selecta) wurde zusammen Wäsche aufgehängt, ein Memory konnte auch gut gemeinsam gespielt werden und bei Kakerlakak (Ravensburger) hatten die Kinder viel Spaß an den herumschwirrenden Kakerlaken.
Bei den Großspielen wurde Fußball und Eishockey gespielt. Sehr gefreut hat uns, dass die neueste Spende, der Familienflipper so gut ankam. Hier wurde zusammen gespielt, da hatten die Senioren genauso viel Spaß wie die Kinder!

Unser Motto "Spielen verbindet Generationen" ging an diesem Vormittag voll auf! Die Kinder zogen nach einer guten Stunde glücklich wieder ab und meinten, sie würden gerne wieder kommen. Auch den Bewohnern hat das Zusammensein mit den Kindern gut gefallen. Eine Bewohnerin sagte mir: "das war ja mal eine klasse Idee, das könnt ihr öfters machen!"

Wir werden versuchen diese Aktion im Sommer nochmals zu wiederholen, da sich bei schönem Wetter der Garten des Kursana dafür hervorragend eignet.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.