Obentraut Zeitreise

Seelze: Bürgerpark Seelze (Wiese hinter dem Schützenhaus) | Einmal im Jahr ziehen sie los!
Dann ist Obentraut - Rainer Künnecke - auf Zeitreise mit vielen Menschen, die ihn begleiten. Über 30 Seelzer jeden Alters waren wieder dabei, als in einem Workshop dieses Ereignis vorbereitet wurde.
Und dann zogen sie los. Begrüßt von Sebastian Knebel vom Stadtmarketing ging es in den Bürgerpark. Schon nach wenigen Schritten wurden sie aufgehalten: Dorit Davit in der Rolle einer Bäuerin versetzte alle Besucher in die Zeit des Michael von Obentraut. In den Büschen des Bürgerparkes wartete ein Zigeunerweib mit Kindern, eine Wahrsagerin, ein Pfarrer - der nicht so recht wusste, ob er evangelisch oder katholisch war -, eine Nonne, Kinder..........
Dann hatte die lange Schlange Menschen den Grillplatz im Bürgerpark erreicht. Hier begann das Spiel um Tilly, der nicht in Erscheinung trat, und den Kampf um die Dörfer Seelzes. Das Zigeunerweib hielt den Menschen einen sehr aktuellen Spiegel vor. Man suchte schließlich, nachdem eine Hochzeit auch noch zu feiern war, Freiwillige für den Kampf gegen Tilly. Und nachdem auch ein Fahnenträger gefunden war, endete alles mit einem sehr spaßigen Exerzierversuch und danach mit Bratwurst und Obentraut-Bier und einem Plausch am Lagerfeuer der Pfadfinder.

So mancher Besucher war schon zum 6. Mal dabei und es siegte wieder die Vorfreude auf 2016, wenn Obentraut wieder auf Zeitreise geht.
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
5.010
Andreas Schulze aus Seelze | 29.08.2015 | 18:17  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.