Mein schönstes Weihnachtsgeschenk

Mein schönstes Weihnachtsgeschenk bekam ich im letzten Jahr.
Aus dem Nachlass meines Vaters erhielt ich direkt zu Weihnachten etwas ganz Besonderes.
Es war ein Bild, das mein Großvater, der Künstler Josef Weisz, gemalt hatte.
Mit diesem Bild bin ich aufgewachsen, es hing seit ich denken konnte, in meinem Elternhaus.
Ich besitze mehrere Bilder meines Opas, sie schmücken auch unsere jetzige Wohung. Was ist also das Besondere an diesem Bild?
Verwundert habe ich es umgedreht und siehe da - eine Signatur!
Mein Opa hat dieses Bild meiner Mutter zu meiner Geburt gemalt.
Diese Bedeutung war mir völlig neu, meine Eltern haben mir nie davon erzählt.
Was für eine schöne Geste, was für ein wunderbarers Geschenk, was für eine Würdigung meiner Geburt!
Als ich meiner Freundin ganz begeistert von diesem Bild berichtete, sagte sie mir, dass das Rotkehlchen im Schamanismus und in der christlichen Mythologie für den Neuanfang steht. Mein Opa hat den Vogel also ganz bewusst zu meiner Geburt ausgewählt.
Nun hängt dieses Bild in unserem Wohnzimmer und immer wenn ich darauf schaue, schicke ich einen Gedanken zu meinem Großvater, der so seine Freude zu meiner Geburt ausgedrückt hat. Danke!
2
2
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
54.299
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 08.01.2016 | 17:18  
6.118
Barbara Steffens aus Ebsdorfergrund | 09.01.2016 | 14:32  
16.009
Sabine Presnitz aus Schwabmünchen | 09.01.2016 | 20:44  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.