Hafenfest in Lohnde.

Seelze: Bistro Nel Porto | Hafenfest in Lohnde. Am Bistro Nel Porto, auf dem Gelände der Marina Rasche Werft, ist heute wieder maritimes Treiben zu merken. Es ist Hafenfest mit dem Shanty-Chor-Lohnde; wie soll es auch anders sein. Ein Hafenfest ohne den Shanty-Chor ist doch auch kein richtiges Hafenfest. Alt vertraute Lieder, aber auch neues oder neu Arrangiertes war zu hören.

Aber es gab nicht nur vertrautes im Hafen zu Hören und zu Sehen, auch eine neue Pächterin des Nel Porto gab ihr Debut. Helga Timme und ihre Familie bewirtschaften seit Anfang dieses Jahres das Nel Porto und das Hotel Tiefgang. Die Tische auf der Terrasse bez. dem Biergarten füllten sich trotz recht kalten Wetters ganz ordentlich. Dort war es zwar frisch und windig aber kein Regentropfen fiel auf den Tische der Gäste.

So gab es wieder ein Mal leckere Spanferkel vom Spieß. Gegrillt vor Buchenholz am offenen Feuer. Aber auch Bratwurst vom Grill, Matjesbrötchen und sonst noch allerlei Maritimes war zu haben. Aber auch selbst gebackener Kuchen wurde gern bestellt. Mit einer Tasse heißem Kaffee so genau das richtige gegen die doch recht frischen Temperaturen.
Immer wieder zeigte der Shanty-Chor wie sehr sie es genossen, ihr Publikum zu beeindrucken. Beeindrucken mit Solegesängen oder mit Seemannsliedern von Fernweh und Freude am Reisen. Ein gut gemischtes Repertoire. Immer wieder abwechselnd mit der schwungvollen Musik von DJ Klaus. Ein gelungener Tag nicht nur für Väter. Auch die Zahlenreichen Fans des Shanty-Chores fanden es toll. Sie haben sie Möglichkeit ihren Chor schon am Wochenende auf dem 25. Shanty-Festival zu erleben. Neben zahlreichen anderen Chören ist dort am Samstagabend ab 19.00 Uhr Musik vom WOLFANG PETRY zu hören. Mehr auf FACEBOOK
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.