Das 4. Spielewochenende der Letteraner Brettspieler

An vielen Tischen kann im Wintergarten gespielt werden.
 
Die Herren genießen erst die leckerern Torten!
Was für eine schöne Tradition – schon zum 4. Mal sind die Letteraner Brettspieler auch über ein ganzes Wochenende unterwegs und dies zum 3. Mal im Schäferhof in Schneverdingen.

Dieses Mal bekamen wir das Angebot, dass wir am Freitag schon ab 10 Uhr anreisen können. Ganz so früh schafften wir es dann doch nicht, aber ab 12 Uhr saßen die ersten am Spieltisch.

Wir hatten wieder den wunderschönen Wintergarten für uns, auch den kleinen Nebenraum konnten wir nutzen. 29 Spieler aus Nah und Fern – auch dieses Jahr hatten wir wieder auswärtige Gäste mit dabei - nutzen das Wochenende für ihr Hobby. Endlich mal wieder ausgiebig Zeit zum Spielen, nicht auf die Uhr schauen zu müssen, auch mal ein längeres Spiel spielen zu können – herrlich! Dazu die tolle Verpflegung, der Koch hat sich wieder mal selber übertroffen, es war einfach nur lecker! Es ist auch wirklich klasse, wie sehr das Personal sich auf uns und unser Hobby einstellt! Dafür an alle ein herzliches Dankeschön!

Natürlich hatte ich auch wieder ein kleines Programm vorbereitet. So konnte mit Schnevies auf Shoppingtour gegangen werden, alle spielten „Stein, Schere, Papier“ und ein Schätzspiel gab es auch noch. Die Zeit verging viel zu schnell!

Dieses Jahr kam auch der Spieleautor Stefan Dorra mit seiner Frau dazu. Dies nutzen einige um sich ihre Spiele signieren zu lassen, ihn über seine kommenden Projekte auszufragen oder einfach nur mit ihm zu spielen. Schön, dass er mit dabei war!

Einige Verlage haben uns auch mit Neuheiten unterstützt. So darf ich ein herzliches Dankeschön an den Abacus Verlag, an den Kosmos Verlag und an Lookout Games aussprechen! Toll, dass Ihr unsere Gruppe immer wieder unterstützt!
Der Nürnberger Spielkarten Verlag hat uns seine beiden Neuheiten zu einem Spezialpreis verkauft, auch dafür danke! Sehr nett war auch, dass ich 2 Kartenspiele als Preise geschenkt bekam – eines davon war „Land unter“ von Stefan Dorra! Der konnte es dann dem Gewinner gleich signieren!

Am Sonntag nach dem Mittagessen war es dann soweit – die Spiele wurden aufgelöst, die Gewinner ermittelt. Das Einkaufsspiel hat Ronja gewonnen, "Stein, Schere, Papier" ging an Rita und das Schätzspiel an Stefan. Aber natürlich wurden alle Preise verteilt, so dass sich viele über einen Spielpreis freuen durften.

Nun mussten die Spieleberge wieder in die Kisten verteilt werden und es hieß Abschied nehmen. Kann es sein, dass Spielewochenenden schneller vergehen als normale Wochenenden????
Eine gute Nachricht gibt es aber für das nächste Jahr – wir bekamen ein sehr gutes Angebot für einen Tag Verlängerung! Wer also Lust und Zeit hat, kann dann schon am Donnerstag Nachmittag zum Spielen kommen.
Nun schnell anmelden, damit auch jeder wieder sein schon liebgewonnenes Zimmer bekommt – die tollen Boxspringbetten, das Zimmer mit der Riesendusche oder mit der Terrasse – für jeden Geschmack ist was dabei!

Wer nun Lust bekommen hat, auch einmal mit uns zu verreisen, kann sich gerne für nähere Informationen ans uns wenden!
Das 5. Spielewochenende wird dann vom 10.3. bis 13.3.2016 statt finden!
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
54.290
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 17.03.2015 | 17:34  
19.549
Katja Woidtke aus Langenhagen | 19.03.2015 | 02:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.