"700 Jahre Lathwehren" - es fand auf dem Gut Dunau ein Herbstfest statt.

Seelze: Gut Dunau |

Gezeigt wurde u.a. Landtechnik von früher und heute. Die Treckerfreunde Degersen dreschten Getreide mit einer über einen langen Flachriemen angetriebene Dreschmaschine. Der Verein "Historische Maschinen Seelze e.V. rodete und sortierte Kartoffeln, die anschließend käuflich erworben werden konnten.

Für die musikalische Umrahmung sorgten u.a. die Jagdhornbläser des Hegeringes Kirchwehren.

Der Backverein Barrigsen bot seinen Flammkuchen zum Kauf an. Serviert wurde unter anderem auch ein Wildschwein vom Spieß, sowie Kaffee und selbstgebackener Kuchen. Und natürlich gab es es Wein und Bier zu genießen. Strahlender Sonnenschein lud ein um mit dem Rad her zu kommen. So durfte es dann auch ein Bier oder eine Schorle mehr sein.
Auch an die Kinder ward gedacht. So konnte eine Burg gebaut und Figuren bemalt werden. Huderte von kleine Gipsmotiven wurden zuvor gegossen und konnten von den Kindern bunt bemalt werden.


Für Interessierte wurde eine Führung durch den Gutspark und zur Mühle angeboten. Alles in allem ein gelungener Nachmittag. Dank an die vielen helfenden Hände. Und ein besonderer Dank an den Gutsherren Jobst von Alten, der wieder einmal mehr seinen Guthof für eine solche Veranstaltung zur Verfügung stellte...
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.