Herbst- und Dahlienschau und Mühlenmodellausstellung am 24.+25.Sept. 2016 in Schotten- Eichelsachsen

Schotten: Schröder | Der Herbstzauber mit der beliebten Dahlienschau in Anneroses Garten lässt sich als traditionelle Gartenveranstaltung in der Region bezeichnen. Die Veranstaltung findet dieses Jahr am Samstag, den 24. und Sonntag, den 25. September 2016 in Anneroses Garten statt. An diesen beiden Tagen ist der Garten in Schottens Ortsteil Eichelsachsen jeweils wieder von 10.00 Uhr bis zur Dunkelheit für Besucher geöffnet. Nicht nur die vielen Dahliensorten, die Annerose im Garten hat, lohnen für einen Besuch. Annerose bietet auf dem weitläufigen Gelände ihres Landgartens auch Gartenführungen, Pflanzentausch, sowie den Erwerb von Stecklingen zur Nachzucht an. Zum Fachsimplen und Rasten in der Gartenscheune bei hausgebackenem Kuchen und Kaffee trifft sich oft eine ganz illustre Gartengesellschaft.

So hat sich einer der bekanntesten privaten Gärten der Vogelsbergregion über die vergangenen Jahre zu einer Art Begegnungsstätte für Menschen mit gleichen Interessen entwickelt. Neben der reinen Gartenbesichtigung gibt es immer wieder etwas Neues zu entdecken. War es im vergangenen Jahr noch die Anlage eines neuen Kräuterlabyrinths, hat sich der Garten in diesem Jahr durch die Errichtung eines Hühnerhauses verändert. Dazu wurde ein Gartenhaus zum Wohnhaus von sechs Legehennen umgebaut. Mit einer Kotscharre, drei Legenestern, sowie Futter- und Wasserglocken ausgerüstet, bietet es den Hennen einen angemessenen Schutz- und Lebensraum. Ein großer Auslauf, von einem Plankenzaun umgeben, grenzt das Areal ab. Ein schmaler Weg führt vom Hühnerhaus am Eichelbach entlang, der sich bei Niedrigwasser überschreiten lässt. So gelangt man in den größeren Teil von Anneroses Garten. Über diesen Steig lassen sich auch die Attraktionen und Hingucker des Holz- und Modellbauers Manfred Egloffs erkunden. Das sind die funktionierenden Mühlenmodelle, die er nach Vorlagen gebaut hat. Diese Mühlen werden während der Veranstaltung im Eichelbach, der Anneroses Garten durchfließt, aufgebaut. Immer wieder gesellen sich neue Modelle hinzu. Das Gartenpublikum kann wohl gespannt sein, was der Künstler neu zu bieten hat.

Zu den bunten Dahlien gesellen sich viele im Herbst blühende Stauden, wie die Astern, roter und gelber Sonnenhut, Eisenhut, Margeriten, Chrysanthemen und andere mehr. Insbesondere das warme Licht der Herbsttage lassen auch noch auf großartige Fotomotive hoffen. Neben den schon aufgeführten Besonderheiten, stellt Magda Egloff aus dem Ranstädter Ortsteil Ober-Mockstadt im Hof ihre künstlerisch gestaltete Holz- und Drechselarbeiten und Kerzen aus.

Die Familien Schröder und Egloff hoffen auf schönes mildes Herbstwetter während der beiden Tage und dass sich viele Besucher zum Ausklang der Gartensaison einfinden. Der Eintritt in den Garten und zu den Ausstellungen ist frei. Anmelden kann man sich bei: Annerose und Bernd Schröder, Rainröder Str. 11, 63679 Schotten – Eichelsachsen, Tel.: 06044 / 3886; E-mail: annerose.schroeder@t-online.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.