Zwetschenkuchen

Danke Axel für die Anregung.

Beim Blick unter und auf den Zwetschenbaum schwante mir schon nichts Gutes.
Unten lagen matschige, die die Hunde mit dem Ergebnis eines Durchfalls plus Kerneinlage zunichte machten.
Oben hingen wenige fummelige, die ich nur nach genauer Untersuchung aufaß.
Die Leiter holte ich trotzdem und fing etwa 2 Kilo Früchte ein. Eine saumäßige Ernte.

Das Obst wurde entkernt und die Hälfte wegen Einwohner entsorgt.
Aus dem Rest konnte ich noch einen Hefekuchen belegen. Obendrauf kamen Streusel, damit spart man die Sahne.

Ein Glas Mus konnte ich aus dem Rest der Zwetschen kochen.
1
1
1
2
1
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
14 Kommentare
16.317
Sabine Presnitz aus Schwabmünchen | 01.09.2015 | 20:15  
19.505
Kurt Battermann aus Burgdorf | 01.09.2015 | 20:31  
13.537
Hartmut Stümpfel aus Sarstedt | 01.09.2015 | 22:55  
66.522
Axel Haack aus Freilassing | 02.09.2015 | 05:25  
3.419
Annette F. aus Bad Laasphe | 02.09.2015 | 10:31  
13.537
Hartmut Stümpfel aus Sarstedt | 02.09.2015 | 16:38  
66.522
Axel Haack aus Freilassing | 02.09.2015 | 16:47  
13.537
Hartmut Stümpfel aus Sarstedt | 02.09.2015 | 17:07  
66.522
Axel Haack aus Freilassing | 02.09.2015 | 17:26  
13.537
Hartmut Stümpfel aus Sarstedt | 02.09.2015 | 17:27  
35.202
Eberhard Weber aus Laatzen | 02.09.2015 | 18:59  
13.537
Hartmut Stümpfel aus Sarstedt | 02.09.2015 | 22:13  
19.505
Kurt Battermann aus Burgdorf | 03.09.2015 | 08:12  
35.202
Eberhard Weber aus Laatzen | 03.09.2015 | 12:42  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.