Wenn in Rostock die Krokusse blühen

Besonders viele Krokusse blühen an zwei Seiten des Neuen Marktes. Foto: Helmut Kuzina
Rostock: Stadtzentrum | Der freundliche Märztag mit viel Sonnenschein, mit Temperaturen um +8° und mit einer leichten Brise aus Nordwest stellt die Hansestadt Rostock von einer ihrer schönsten Seiten heraus.

Wie ein bunter Teppich ergänzen die Krokusblüten das Stadtbild mit den farbigen Giebelhäusern und den breitangelegten Plätzen.

Für die Spaziergänger steht fest: Der Vorfrühling erreicht in diesen Tagen seinen Höhepunkt und sorgt mit den farbenfrohen Krokusblüten für eine wohltuende Stimmung. Durch die kühlen Nächte zieht sich die Blütezeit der hübschen Frühlingsboten noch ziemlich hin.

März 2015, Helmut Kuzina
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
5.527
Rüdiger Bayer aus Hamburg | 14.03.2015 | 13:41  
26.125
Helmut Kuzina aus Wismar | 14.03.2015 | 15:03  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.