Aus Rostock berichtet: Aufbau des Weihnachtsmarktes gestartet

Aufbau des Riesenrades auf dem Marktplatz, im Hintergrund St. Marien. Foto: Helmut Kuzina
Rostock: Stadtzentrum | Auf Hochtouren laufen augenblicklich die Aufbauarbeiten für den Rostocker Weihnachtsmarkt, der zugleich auch als Bummelmeile vom 21. November 2016 bis zum 22. Dezember 2016 veranstaltet wird.

Auf rund drei Kilometern zieht sich der Weihnachtsmarkt durch die Altstadt, und zwar vom Neuen Markt bis zur Fischerbastion.

Vorgesehen ist, dass über 250 Schausteller und Markthändler aus den Niederlanden, aus Polen, Lettland, Finnland und vierzehn Bundesländern mit Kulinarischem, Kunsthandwerk, weihnachtlicher Dekoration und Fahrgeschäften dazu beitragen, dass der „größte Weihnachtsmarkt Norddeutschlands“ ein voller Erfolg wird.

November 2016, Helmut Kuzina
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.