Auf dem Rostocker Weihnachtsmarkt 2015: Heidelbeerglühwein und Kartoffelpuffer nach Omas Rezept

Markthändler aus verschiedenen Bundesländern, ausnPolen, Lettland und Finnland bieten in der Kröpeliner Straße ein vielfältiges und kulinarisches Angebot. Foto: Helmut Kuzina
Rostock: Stadtzentrum | Kandierte Äpfel, gebackene Bananen, Zuckerwatte, Mutzen, gebrannte Mandeln - das sind beim Rostocker Weihnachtsmarkt die kulinarischen Leckereien auf einer drei Kilometer langen, festlich beleuchteten Amüsiermeile.

Im Angebot locken dazu Heidelbeerglühwein, Sanddorn- und Eierpunsch, Buletten, Rostocker Rauchwurst, Thüringer Bratwurst und Wildschwein braten sowie Kartoffelpuffer nach Omas Rezept. Noch ist bis 22. Dezember 2015 genügend Zeit, um alles zu probieren.

Rund zweihundertfünfzig Händler haben in der Altstadt ihre Stände in typisch nordischen bunten Holzhäuschen eingerichtet. Sie kommen aus dem europäischen Norden, aus Deutschland, den Niederlanden, Polen, Lettland und Finnland und bieten zwischen dem Neuem Markt und dem Kröpeliner Tor ihre Waren und Köstlichkeiten an.

Auf dem Weihnachtsrummel an der Fischerbastion finden vor allem die jüngeren Besucher neben bekannten Fahrgeschäften auch neue Attraktionen: Riesenkettenflieger für Schwindelfreie, ein Hochfahrgeschäft für besonders Mutige, die Geisterbahn für Unerschrockene - Fun, Action und Gaudi als Abwechslung zu all zu viel Besinnlichkeit und kulinarischem Vergnügen.

Dezember 2015, Helmut Kuzina
2
1
1
1 1
1
2
1
1
1
1
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
19.571
Katja Woidtke aus Langenhagen | 03.12.2015 | 21:44  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.