Am Stadthafen von Rostock: Nach der Hanse-Sail 2015

Auf der Promenade des Stadthafens: Rechts der Blick über die Unterwarnow zum Gehlsdorfer Ufer mit dem Bootshafen. Foto: Helmut Kuzina
Rostock: Stadthafen | Die Hanse-Sail 2015, das große 25. Treffen von Traditionsseglern, Kreuzlinern, Fähren und Museumsschiffen, das am zweiten August-Wochenende stattfand, ist bereits Geschichte.

Die Plätze an den Kaikanten, auf denen buntes Treiben mit Marktständen, Fahrgeschäften und Unterhaltungsbühnen herrschte, stehen wieder zum beschaulichen Promenieren an der Warnow zur Verfügung.

Zugleich mit der Jubiläumssail kann der Museumshafen der Hansestadt 2015 auf sein 25-jähriges Bestehen zurückblicken. Die 60 Vereinsmitglieder setzen sich für das Erhalten und Betreiben von historischen und traditionellen Wasserfahrzeugen ein. Wer Rostock besucht, sollte unbedingt auch den Museumshafen mit seinen Liegeplätzen für 22 Schiffe besichtigen.

August 2015, Helmut Kuzina
1
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.