Turmfalke auf der Jagd

Er schaut nach Beute
Heute, im dicksten Nebel tauchte mal kurz die Sonne auf und ich konnte einen Turmfalken bei der Jagd beobachten und fotografieren. Zuerst saß er nur auf einem dünnen Ast und nickte ständig mit dem Kopf. Nach einer Weile sah er sich um und hatte wahrscheinlich Beute entdeckt, denn er flog sehr schnell auf eine Wiese. Leider blieb es nur bei dem Versuch Beute zu machen, denn als er aufflog, hatte er nichts erwischt und hatte auch nichts in den Krallen. Es ist aber völlig normal, dass nicht jeder Jagdversuch gelingt. Für mich war es trotzdem eine schöne Beobachtung im doch zu kurzem Sonnenschein.
4
4
1 4
3 5
4
11
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
5 Kommentare
36.638
Reinhold Peisker aus Burgdorf | 28.12.2015 | 17:59  
17.990
Elena Sabasch aus Hohenahr | 28.12.2015 | 18:15  
6.706
R. S. aus Lehrte | 28.12.2015 | 18:53  
7.977
Margit A. aus Korbach | 28.12.2015 | 19:13  
57.337
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 29.12.2015 | 07:25  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.