Kampf der Graugänse am Wohrasandfang

Es wird gekämpft
Kürzlich war ich mal wieder am Wohrasandfang bei Kirchhain und wollte die dortige Vogelwelt fotografieren. Nachdem ich einige Fotos von Enten , Gänsen und Co. gemacht hatte bemerkte ich, wie sich die Graugänse untereinander plötzlich bekämpften. Da ging es ganz schön zur Sache und sie kämpften sehr erbittert, sodass so manches Federchen gelassen werden musste. Manchmal kamen sie mir bei ihren Kämpfen so nahe, dass ich sie kaum fotografieren konnte. So plötzlich wie die Rauferei begonnen hatte, war auf einmal wieder Ruhe unter den Gänsen. Aber es dauerte nicht lange, da hörte man schon an ihren Schreien , dass es wieder losgehen sollte und so war es dann auch. Die Kämpfe gingen noch eine Weile, bis die Rangordnung geklärt war. Für mich war es eine tolle Beobachtung, die wieder einmal zeigte, wie hart doch in der Tierwelt, auch unter Artgenossen , gekämpft wird. Da liegt Mensch und Tier nicht weit auseinander.
1 4
3
2
2
2
2
2
2
2
2
4
2
2
2
3
2
3
2
2
3
1 2
2
2
2
2
2
2
2
3
2
1 2
12
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
36.756
Reinhold Peisker aus Burgdorf | 21.03.2015 | 18:00  
3.576
Karl Göllner aus Bad Arolsen | 21.03.2015 | 19:04  
8.297
Annett Stockmann aus Bad Bibra | 21.03.2015 | 21:51  
57.422
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 22.03.2015 | 13:35  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.