Hurra, Kiebitze sind wieder da

Kiebitze am Wasser
Heute Nachmittag konnte ich einen Schwarm von ca. 200-250 Kiebitzen unterhalb der Amöneburg fotografieren. Aufmerksam auf die Vögel wurde ich auch durch einen großen Schwarm von Staren, der ganz in der Nähe der Kiebitze flog. Aber bald trennten sich die beiden Schwärme und der Starenschwarm flog laut pfeifend in eine Erle. Die Kiebitze aber kreisten ein paar mal über einer großen Feuchtwiese, auf der sich durch den Regen der vergangenen Tage ein kleiner See gebildet hatte, um dann an diesem See zu landen. So konnte ich ein paar Fotos von diesen Zugvögeln machen. Für mich war der Schwarm von ca. 250 Vögeln schon relativ viel, denn Anfang der 1970 er Jahre waren diese Wiesen im Frühjahr voll von Kiebitzen, die in den letzen Jahren in dieser Anzahl nicht mehr zu beobachten sind.
5
5
4
5
2
5
14
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
60.835
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 25.02.2016 | 00:19  
6.721
Rita Schwarze aus Erfurt | 25.02.2016 | 07:15  
46.641
Kathrin Zander aus Meitingen | 25.02.2016 | 07:35  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.