Besuch bei Familie Fuchs

Jungfuchs
Heute konnte ich eine Fuchsfamilie beobachten, die in einem Rohrdurchlaß eines Feldweges zuhause ist. Zuerst sah ich die Fähe auf einer gemähten Wiese nach Mäusen suchen und wollte sie fotografieren, aber sie hatte mich entweder bemerkt, oder wollte sich sowieso verziehen.Sie ging langsam in ein Getreidefeld und ich packte meine Fotosachen wieder ein und wollte weiter. Da sah ich in einiger Entfernung ein Jungfuchs über den Weg laufen.Neugierig, wie ich nun mal bin, wollte ich sehen wohin er im hohen Gras verschwunden war. Und siehe da, es war noch ein zweiter in dem Rohr, das sie sich als Behausung ausgesucht hatten. Obwohl ich sehr vorsichtig war, hatten sie mich wohl entdeckt und verschwanden immer wieder. Aber die Neugier der beiden war geweckt und sie kamen nach einiger Zeit wieder vorsichtig heraus. Leider war das Gras beim fotografieren immer im Weg, denn kaum hatte ich scharfgestellt, bewegten sich die Grashalme und die Hauptdarsteller zogen sich zurück.Zwei Fotos von den Kleinen sind mir dann doch noch gelungen.Für mich war es wieder einmal eine tolle Beobachtung mit diesen lustigen Gesellen.
2 10
8
6
7
5
8
8
5
7
9
7
7
11
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Oberhessische Presse | Erschienen am 24.05.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
7 Kommentare
57.322
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 17.05.2014 | 21:07  
8.033
Willi Günter Glietsch aus Edertal | 17.05.2014 | 23:02  
5.346
Johanna M. aus Stemwede | 18.05.2014 | 00:09  
110.996
Gaby Floer aus Garbsen | 18.05.2014 | 09:13  
20.605
Frank Kurpanik aus Burgdorf | 18.05.2014 | 12:24  
27.441
Karin Franzisky aus Bad Arolsen | 19.05.2014 | 10:43  
6.706
R. S. aus Lehrte | 27.05.2014 | 17:45  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.