Spaziergang mit Andacht am Sonntag, dem 5. Juli 2015 in Rauschenberg

Rauschenberg: Rauschenberg | Ein Spaziergang ist das Gehen zum Zeitvertreib und zur Erbauung. Man kann z. B. im Wald, in Parks spazieren. Spaziergänge können der Entspannung, der Erholung oder der beobachtenden und gedankenvollen Muße dienen. Ein Spazierstock erleichtert und beschwingt das Gehen.
Eine Andacht ist im allgemeinen Sinn die innere Sammlung, Aufmerksamkeit oder Anteilnahme. Im religiösen Sinne bezeichnet sie die geistliche Sammlung der Gedanken im Gebet sowie einen kurzen Gottesdienst, der besonders dem Gebet gewidmet ist.
Ein Spaziergang mit Andacht soll also ein Gehen zur Entspannung und Erbauung sein, verbunden mit innerer Sammlung und Anteilnahme.

Diesen Spaziergang mit Andacht will der Förderverein Ev. Stadtkirche Rauschenberg e. V. am Sonntag, dem 5. Juli 2014 veranstalten. Beginn ist um 14 Uhr neben der Stadtkirche in Rauschenberg.
Danach werden in der Stadtkirche Kaffee und Kuchen kostenlos angeboten. Um eine Spende für die Sanierung der Stadtkirche wird gebeten. Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt. Bei Regen und anderen Wetterunbilden wird in der Stadtkirche ein Ersatzprogramm angeboten. Zu dieser Veranstaltung lädt der Förderverein alle Interessierten herzlich ein.
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Oberhessische Presse | Erschienen am 27.06.2015
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.