Ausflug zum Blumen-Dehner nach Rain am Lech

...Dehner Blumenpark Rain am Lech...
Rain: Dehner Blumenpark |

Rothenberger Senioren auf Tour

Pünktlich um 9.30 Uhr am vergangenen Donnerstag starteten wir mit zwei Bussen des BRK zu unserem ersten Herbstausflug. Ziel war der Dehner-Blumenpark in Rain am Lech.
Auf das diesjährige Saisonfinale mit einer großen Chrysanthemenschau waren alle schon sehr gespannt.
Bereits in der Blumenpark Galerie, die zum Freigelände führt, staunten die Ausflügler über das üppige Blütenmeer der farbenprächtigen Blumen, die dort in allen Farben, Formen und besonderen Arrangements gezeigt wurden.
Dann ging es ins Freie in die ca. 30.000 qm große Schauanlage, die Gartenelemente aus Asien, dem Mittelmeerraum und England darbietet.
Die natur- und gartenbegeisterten Seniorinnen und deren Begleiterinnen waren beeindruckt von der Farbenpracht und Vielfalt der Schauanlage.
Biotope, Wasserfälle, Teiche, Bauerngarten Rosenhof, Blütendüfte und die farbenprächtige Blumenvielfalt z. T. in großangelegten Motivblumenbeeten versetzten alle Teilnehmer in Staunen. „Inmitten der Natur, da fühle ich mich wieder jung“, war der Kommentar einer Seniorin.
Einige ließen es sich nicht nehmen auch den großen Naturlehrgarten zum Kennenlernen von Bäumen, Sträuchern sowie den Lehr-Rundweg, auf dem einheimische Tiere auf Feld und Flur und im Wasser und Wald in Form von Tierplastiken gezeigt werden, zu besuchen. Dies machte die Besichtigungstour zu einer wahren Entdeckungsreise.
Die große Vielfalt an Sinnesanregungen an der frischen Luft sorgte für guten Appetit zur Mittagszeit. Nach einer Stärkung im Restaurant, das eigens für unsere Gruppe eine große Tafel reservierte, traten wir die Rückreise an – natürlich nicht ohne das eine oder andere kleine Mitbringsel für die Daheimgebliebenen.
(Text: E. Hanft-Oellrich Betreuungsteam AWO Seniorenheim Friedberg)
1
1
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.friedberger | Erschienen am 02.10.2015
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
15.023
Hermann Oehmig aus Gersthofen | 03.10.2015 | 21:27  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.