Vereine leisten Beitrag zum Klima- und Umweltschutz

v.l.n.r.: Landrat Martin Wolf, Klaus Wywrich, Helmut Brunner, Karlheinz Binder und BLSV-Kreisvorsitzender Florian Weiß.
Das Engagement der Spielvereinigung Langenbruck, des TSV Baar-Ebenhausen und des TC Pfaffenhofen zur Verbesserung der Energie- und Ressourcenbilanz bei den vereinseigenen Sportstätten hat Landrat Martin Wolf kürzlich besonders gewürdigt. Karlheinz Binder, Helmut Brunner und Klaus Wywrich als Vertreter der drei Sportvereine nahmen eine entsprechende Urkunde des Landrats entgegen.
Die drei Vereine haben im letzten Jahr am Wettbewerb des vom Bayerischen Landes-Sportverband (BLSV) ausgeschriebenen und von den Lechwerken (LEW) unterstützten Energieeffizienzpreis in den Kategorien „Sanierung und Innovation“ über bauliche und innovative Konzepte für eine Verbesserung der Energie- und Ressourcenbilanz der vereinseigenen Sportstätten teilgenommen. Obwohl die Konkurrenz zu groß war und die Bewerber aus dem Landkreis keinen Preis auf Landesebene erringen konnten, lobte der Landrat das Engagement der Sportvereine in besonderem Maß. „Jede kleine Verbesserung der CO²-Bilanz und jede Entlastung der Umwelt ist ein Schritt in eine bessere Zukunft. Ich unterstütze, wenn an der Vereinsspitze Vertreter stehen, die neue Ideen und Projekte für den Klima- und Umweltschutz umsetzen. Was wir heute umweltgerecht verbessern, dient uns und unseren Kindern in der Zukunft“, so der Landrat.
Die drei Vereine haben konkrete Maßnahmen umgesetzt, die sich positiv auf die Umweltbilanz auswirken. U.a. wurden neue Isolierfenster eingebaut, Dämmmaßnahmen durchgeführt und der Wasserverbrauch erheblich reduziert oder sogar auf die Verwendung von Trinkwasser zur Bewässerung der Sportanlagen verzichtet.
„Der Wettbewerb soll auch in diesem Jahr fortgesetzt werden. Es wäre schön, wenn weitere Vereine engagiert am Wettbewerb teilnehmen“, so BLSV-Kreisvorsitzender Florian Weiß. Nähere Informationen zum Wettbewerb gibt es im Internet unter www.blsv.de/blsv/sportwelten/wettbewerbe/energieeffizienzpreis

Bildunterschrift:
v.l.n.r.: Landrat Martin Wolf, Klaus Wywrich, Helmut Brunner, Karlheinz Binder und BLSV-Kreisvorsitzender Florian Weiß.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.