Fortbildungsprogramm des BLSV im Sommer und Herbst

Pfaffenhofen (rry) In diesem Herbst ist es endlich soweit: Der Bayerische Sportkongress findet wieder vom 9. bis 11. Oktober in der Sportschule Oberhaching statt. Darauf weist BLSV-Kreisvorsitzender Florian Weiß alle Sportvereine aus dem Landkreis Pfaffenhofen hin. Das Treffen verspricht ein volles Programm mit vielen Themen aus der Sportpraxis und dem Management-Bereich. Die diesjährigen Schwerpunkte sind: Sport- und Vereinsmanagement, Train the Trainer, Vital und Gesund, Body and Mind, Fitness und Trendsport sowie Sport mit Kindern und Jugendlichen. Anmeldungen sind unter www.blsv-qualinet.de möglich. Bis zum 16. Juli gilt der Frühbucherrabatt.

Weiter hat der BLSV noch eine Reihe von Fortbildungen in diesem Sommer und Herbst zu bieten, die BLSV-Chef Weiß ebenfalls nur empfehlen kann. Ein neues Angebot ist das BLSV-Zertifikat Outdoorfitness in der Sportschule Oberhaching am 12. September. Das BLSV-Zertifikat Yoga kann in Warngau in der Zeit zwischen dem 24. Juli und dem 6. Dezember erworben werden.
Der Refresher-Lehrgang für abgelaufene Lizenzen ist für Übungsleiter interessant, die ihre Fortbildung in diesem Jahr noch nachholen müssen. Dieser geht in der Sportschule Oberhaching vom 28. bis 31. Juli über die Bühne. ÜL-Vital ist ein Angebot in der Klinik Höhenried in Bernried am Starnberger See am 18. Juli betitelt. Eine weitere Bildungsmaßnahme ist ÜL-B Sport in der Prävention, Profil Kinder und Jugendliche, in der Sportschule Oberhaching vom 6. bis 9. Juli.
Und schließlich gibt es noch Intensivseminare, auch zur Verlängerung der Vereinsmanagerlizenz: in München am 6. Oktober „Versicherungsangelegenheiten rund um den Verein“ und ebenfalls in München am 26. September „Sicheres Auftreten und Präsentieren“. Auch hierzu kann man sich über www.blsv-qualinet.de anmelden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.