BLSV-Ehrenamtspreis „Engagiert 2016“ für Gregor Dierl

v.l.: Präsident Günther Lommer, Gregor Dierl, Florian Weiß
Pfaffenhofen/Brannenburg. Sie sind die, die seit Jahren unersetzliche Arbeit im Hintergrund leisten. Aber an diesem Tag standen sie im Mittelpunkt. 20 Ehrenamtlich Tätige aus den 22 Sportkreisen des Bayerischen Landes-Sportverbandes wurden jetzt vom BLSV-Bezirksvorsitzenden Otto Marchner auf 1724 Metern Höhe im Panorama-Restaurant auf dem Wendelstein, auf den sie sowie die jeweiligen BLSV-Kreisvorsitzenden mit der Zahnradbahn von Brannenburg aus gezogen wurden, unter ihnen auch Gregor Dierl mit Gattin vom SV Geroldshausen. Es sei ihm ein Herzensanliegen, diejenigen, die sich oft im Hintergrund für den Sport im Verein aufopfern, für einen Tag in den Mittelpunkt zu rücken, sagte Otto Marchner und dafür wurde ein repräsentativer Ort gewählt.

Als „wesentlichen Motor der beeindruckenden Entwicklung des SV Geroldshausen seit 2005“ beschreibt Sportkreisvorsitzender Florian Weiß die Aktivitäten von Gregor Dierl. Seit 1978 setzt er sich in verantwortlichen Positionen, als Kassier, zweiter Vorsitzender und zuletzt als Vorsitzender bis 2014 für den Verein ein. Die Entwicklung des Vereins mit jetzt über 1200 Mitgliedern zu einem Breitensportverein ist auch der Verdienst von Gregor Dierl. Dazu gehört der Neubau auf dem Sportgelände ebenso wie auch die erfolgreiche Teilnahme an den Wettbewerben „Sterne des Sports“ und „Quantensprung“.

„Ich möchte mich für den Preis bedanken, der gefällt mir sehr und stellt etwas dar“ sagte Dierl und bedankte sich besonders bei seiner Frau.
BLSV-Präsident Günther Lommer wurde nicht müde, die Bedeutung des Ehrenamts zu betonen. „Was Sie leisten, ist kaum in Worte zu fassen. Deshalb wollen wir mit einem Abend wie diesem Danke sagen“.

Gregor Dierl wurde von seinem Verein vorgeschlagen, vom BLSV-Kreisvorstand Pfaffenhofen aus mehreren eingereichten Vorschlägen ausgewählt und an den Sportbezirk Oberbayern weiter gemeldet. Nach Otto Marchner gratulierten auch BLSV-Präsident Lommer, die Vizepräsidentin des Bezirkstages Friederike Steinberger und der Pfaffenhofener BLSV-Kreisvorsitzende Florian Weiß.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.