Diskriminierungen:

Diskriminierungen geschehen häufig subtil und manchmal auch offen.

Z.B. Mehrere Firmen und Verwaltungen stellen keine Menschen ein,
die ein bestimmtes Gewicht überschreiten. (Manchmal werden da andere
Gründe /mutmaßlich gesundheitliche/ vorgeschoben). Aber es kann
schon passieren, dass jemand nicht als Beamter übernommen wird, wenn
er/sie zu dick (schwer) sind.

Filmfirmen und Fernsehanstalten (auch öffentlich rechtliche)
entlassen häufig langjährige Darsteller und ersetzen sie durch
jüngere. Und das obwohl die Mehrheit der Zuschauer weit älter ist.

Auch sind manchmal Arbeitsplätze in Betrieben und Verwaltungen
augenscheinlich Menschen vorbehalten, die dem vorherrschenden
Schönheitsideal entsprechen. Begründung: Meine Kunden, Besucher
sollen von einem hübschen Gesicht betreut/empfangen werden.
Natürlich passiert auch das oft unter anderen Vorwänden.

Bekleidungsproduzenten stellen Waren größtenteils für schlanke
Menschen her und lassen sie auch von schlanken präsentieren.

Auf den Titelseiten der Bunten Presse werden nahezu ausnahmslos
Menschen gezeigt, die dem vorherrschenden Schönheitsideal entsprechen.

Auch habe ich den Eindruck, dass immer weniger Firmen und Verwaltungen
Behinderte einstellen.

Wer hat ähnliche Erfahrungen ?
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
505
Franz Knöferl aus Pfaffenhofen | 18.03.2015 | 22:38  
220
Jürgen Becker aus Pfaffenhofen | 22.03.2015 | 22:56  
505
Franz Knöferl aus Pfaffenhofen | 23.03.2015 | 20:43  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.