"Das Fleckchen Glück" in der Nordsee ...

  Pellworm: Pellworm Nordseeinsel | Das Fleckchen Glück kann Jeder auf Pellworm finden!

Naturparks für jede Jahreszeit

Durch die einmalige Lage, mitten im Weltnaturerbe Wattenmeer, bietet die Nordseeinsel Pellworm Urlaubern zu jeder Jahreszeit die Möglichkeit, mitten in der Natur die Seele baumeln zu lassen und die Tierwelt aus der Nähe zu beob-achten. Vom Festland aus optimal erreichbar, drei bis fünf Mal pro Tag kommt man per Fähre von Nordstrand in nur 35 Minuten auf die Insel, ist man in kürzester Zeit mitten im Biosphärenreservat. Das ganze Jahr über gibt es besondere Touren mit den Rangern der Schutzstation Wattenmeer und den Experten vom Naturschutz-bund (NABU).

Ob Beobachtung der Zugvögel im Frühjahr und Herbst mit dem einmaligen Schauspiel des Formationsflugs Tausender Vögel oder geführte Wattwande-rungen im Winter, wo man ganz besonders gute Chancen hat im Watt wertvollen Bernstein zu finden – auf Pellworm ist man der Natur immer nah. Nirgendwo sonst im Nationalpark Wattenmeer kann man scheue Meeresbewohner wie Seehunde in ihrer natürlichen Umgebung so erleben. Denn die auf Pellworm lebende Familie Hellmann hat vom Nationalparkamt den Auftrag bekommen, die unter Naturschutz stehenden Außensände zu betreuen. Mit einer Ausnahmegenehmigung und jahrzehntelanger Expertise fahren die Hellmanns von Pellworm mit dem Kutter zu den Seehundsbänken und Pellworm-Urlauber kommen den Tieren so nah wie nur irgend möglich ohne sie zu stören – einzigartig in Deutschland!

Einzigartig sind auch die Fangfahrten mit den Naturschützern der Wattenmeer-station, die behutsam Meerestiere fischen, den Gästen zeigen, anschaulich erklären und danach sofort wieder freilassen. So kann man den Lebensraum und das Ökosystem des Weltnaturerbes Wattenmeer auf außergewöhnliche Art erleben und begreifen. Bei geführten Wanderungen kann man das Leben im Watt direkt selbst entdecken. Man findet nicht nur die vielfältige Kleintierwelt, sondern mit etwas Glück sogar einen Bernstein. Das Gold der Nordsee besteht aus fossilem Harz in vielen Farbvariationen von klar bis bräunlich-gelb, manchmal sogar mit Einschlüssen von Insekten oder Pflanzen. Das Entdecken eines Millionen Jahre alten Bernsteins ist ein besonderes Erlebnis, ihm werden geheimnisvolle Kräfte nachgesagt. So soll Bernstein beim Zahnen kleiner Kinder oder auch bei Kopf-schmerzen helfen. Als Schmuckstein kleidet das außergewöhnliche Fundstück Jung und Alt, auf Pellworm kann man sein Fundstück beim Bernsteinschleifen unter fachkundiger Anleitung sogar selbst veredeln. Und in der Schutzstation Wattenmeer können sich Urlauber wie in einem Naturkundemuseum über die Tier- und Pflanzenwelt informieren. Die Ranger der Schutzstation erklären anschaulich die Tier- und Pflanzenwelt und deren Lebensräume. In Aquarien sind die heimischen Meeresbewohner zu sehen, gerade für Kinder ist dieser Meereszoo ein Highlight. Besonders beliebt bei kleinen und großen Besuchern ist dabei die tägliche Fütterung der Aquarientiere.

ACHTUNG: Das neue Gastgebermagazin 2016 ist erhältlich ...
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.