Wetter, Advent und Kinderträume

Blick aus dem Fenster in den sturmgepeitschten Abendhimmel
Ich kann mich erinnern, daß man mir bei Gewitter sagte:
'Die Engel tanzen mit Holzschuh über dem Himmel - weil heute der liebe Gott nicht zu Hause ist. Da ist niemals eine Angst gewachsen.


In den dunkelen Jahreszeiten mit starkroten Himmelsverfärbungen, waren es wieder die Engel; sie backten weihnachtliche Süßigkeiten und das war ein freudiges Warten.


In diese Zeit passen gut die Dialekte der älteren Menschen, die dann die meiste Zeit mit den Kinder/ Großkindern verbringen.
Vieleicht sogar was Plattdeutsches:


SÜNNERKLAUS

Kiek ins, wat is de Himmel so rot!
Dat sünd de Engel, se backt dat Brot.
Se backt den Winachtsmann sin Stuten
vör all de lütten Leckersnuten.

Nu flink de Tellers unnert Bett
un leggt jo hen un wäst recht nett!
De Sünnerklaus steit vor de Dör;
de Wihnachtsmann, de schickt em her.

Wat de Engel hewt backt,dat schült ji probeern,
un smeckt et good, so hört se dat geern,
un de Wihnchtsmann smunzelt:" Nu backt man mehr!"
Och wenn't doch doch man erst Wihnachten weer!

(von Johann Beyer)
6
4 4
6
4
6
6
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
2.085
Manfred Hermanns aus Hamburg | 05.12.2013 | 16:14  
57.285
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 05.12.2013 | 16:30  
54.268
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 05.12.2013 | 16:42  
58.737
Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 05.12.2013 | 17:32  
947
Ingrid Wittich aus Mücke | 05.12.2013 | 17:52  
8.072
Hildegard Schön aus Barsinghausen | 06.12.2013 | 13:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.