7. Aquaball-Stadtmeisterschaft im Pattenser Bad - Ballhaie bissig und siegreich

Pattensen: Pattenser Bad |

Rettungsring lädt ein zur Stadtmeisterschaft im Aquaball

Zum 7. Mal fanden im Lehrschwimmbecken des Pattenser Bades die 4. Klassen zusammen, um den Stadtmeister im Aquaball zu ermitteln.
In der Gruppe A dominierte das Team von Isabelle Märtens.
Gleich im ersten Spiel erzielten die "Ballhaie" der Klasse 4A einen hohen Sieg.
Das Team der 4B war noch nicht ganz wach, zeigte dann aber im zweiten Spiel gegen die "Flinken Fische", dass sie es auch auch besser können.
Die Gruppe B war etwas ausgeglichener. Hier gab es nur knappe Siege und ein Kopf an Kopf der "Flinken Haie" um Captain David Hellmann und der "Schwarzen Haie" mit ihrem Captain Fabian Schreiber.
In der Endrunde mussten die Platzierten der jeweiligen Gruppe in einem Hin- und Rückspiel gegeneinander antreten.
Hier konnten sich die "AquaChamps" von Lilli Engelhardt gegen das Team von Felix Borgschulte durchsetzen und den 5. Platz belegen.
Im Spiel um Platz 3 kämpften die "Flinken Fische" gegen die "Flinken Haie".
Das Hinspiel gewann die Haie klar mit 2:0, im Rückspiel jedoch reichte es nur zu einem 3:3. Trotzdem war damit die Bronzemedaille gesichert.
Das Finale bestritten die "Ballhaie" und die "Schwarzen Haie".
Beide Spiele konnte das Team von Isabelle Märtens mit einem 2 Tore-Vorsprung erfolgreich beenden und so den Stadtmeisterpokal erringen.
Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer!!

Durchgeführt wurde die Stadtmeisterschaft wieder vom Rettungsring e.V., Förderverein Hallen- und Freibad Pattensen, vertreten durch Sebastian Veit und Peter Achilles.

Mehr Infos unter unter
http://www.pattenserbad.de/aquaball%20stadtmeister...
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Leine-Nachrichten | Erschienen am 16.09.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.