Gülle Gülle*

Was tut sich hinter dem hohen Maisfeld?
Früher sah Gülleausbringen irgendwie anders aus - man beobachtete einen kleinen Traktor auf dem abgeernteten Feld, der hinten so einen Behälter dran hatte und so ein Teil, das die Gülle aufs Feld schleuderte, damit überall was hinkommt. Es stank bestialisch nach "gesunder Landluft" und jeder wusste, was los war.

Heute entdeckte ich nahe beim Garten einen "Haufen" fahrbarer Gerätschaften, die - für mich als landwirtschaftlichen Laien - ein bisschen aussahen, als kämen sie direkt von einem anderen Planeten.
Auch vor der Landwirtschaft machen neue Technologien keinen Halt - es gibt immer noch größere, bessere und teurere Hilfswerkzeuge.
Ich hoffe nur, es kommt auch ein wenig der Umwelt zugute?!?

Die Bilder, die ich leider gegen die Sonne machen musste, sind nicht gut, aber man kann erkennen, was ich meine:

(*Die Überschrift habe ich in Anlehnung an das Türkische "güle güle" gewählt, was soviel wie "Tschüß" oder "Machs gut" oder "Lebewohl" heißt und für mich immer mehr ein Abschied von der alten, manchmal romantisch angehauchten, aber schweren Arbeit der Landwirte bezeichnet)
5 2
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
10 Kommentare
424
Wolfgang Fabisiak aus Hemmingen | 22.08.2015 | 15:47  
47.865
Christl Fischer aus Friedberg | 22.08.2015 | 16:22  
49.448
Kirsten Steuer aus Pattensen | 22.08.2015 | 16:45  
49.448
Kirsten Steuer aus Pattensen | 22.08.2015 | 18:45  
27.459
Karin Franzisky aus Bad Arolsen | 22.08.2015 | 22:57  
49.448
Kirsten Steuer aus Pattensen | 22.08.2015 | 23:25  
57.364
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 23.08.2015 | 06:45  
54.299
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 23.08.2015 | 16:55  
11.679
Jürgen Bady aus Lehrte | 09.09.2015 | 22:53  
15
Nils Kleiner aus Laatzen | 13.09.2015 | 01:11  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.