Weihnachtsmarkt Passau und Granitweihnacht in Hauzenberg

Eine äußerst freundliche Begegnung !
Passau: Domplatz | Ihren letzten Ausflug im Seniorenprogramm 2013
unternahmen Gersthofer Bürger u. Bürgerinnen,

wie von Bürgermeister Jürgen Schantin empfohlen
den " Rentnerstress " abzubauen ,

wieder unter der bewährten Reiseleitung von Herrn Ranz.

Im gut besetztem Bus starteten wir ab Rathausplatz Gersthofen
Richtung Süd-Ost der aufgehenden Sonne entgegen, nach Passau.

Ab dem Busparkplatz gingen wir auf direktem Weg,
im Hintergrund die herrliche Kulisse des Stephandoms vor Augen,
durch die bezaubernde Altstadt auf den Domplatz zu.

Die schön dekorierten Verkaufsstände überzeugten alle Teilnehmer
mit ihrem hochwertigen Speise - u. Getränkeangebot.

Schnell " opferten " sich einige von uns
und testeten spontan das reichhaltige Angebot !

Gegen 14 Uhr ging es dann weiter zum urigen Weihnachtsmarkt
im Stoabruch bei Kauzenberg.

Bei dem einmaligen Ambiente eines alten Steinbruchs
konnten die Handwerker bei der Arbeit beobachtet werden.

Kunstwerke aus dem Bayerischen Wald, dem Mühlviertel,
aus Südböhmen, aber auch Präsente aus Stein,Holz, Glas,
Leinen, Wolle, Wachs oder Stroh waren zu bewundern.

Ein schöner und interessanter Tagesausflug
ging zur Neige.

Zum Abschied verkündete unser
beliebter Reiseführer Herr Ranz
zu unser aller Freude,
dass er trotz seine Pensionierung ab 2014
weiterhin dieses Seniorenprogramm
sozusagen als Nebenjob betreuen wird.

Schöne Weihnacht,
immer ein freundliches Wort
verbunden mit einem Lächeln auf den Lippen
wünschte uns allen
Herr Ranz zum Abschied !

Diesen Worten schließt sich euer Heinrich gerne an.
1
1
1
1
1
1
1
2
1
1
1 1
1
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.