Offenbach: LKW-Unfall auf der Bundesautobahn 3 - Fahrer leicht verletzt

OFFENBACH: Der Unfall ereignete sich am Montagmittag am Offenbacher Kreuz auf der Verbindung der BAB 661 aus Richtung Oberursel zur BAB 3 in Richtung Würzburg. Dabei verlor ein LKW-Fahrer die Kontrolle seines Fahrzeugs und kam von der Fahrbahn ab.

Am Montag um etwa 12:55 Uhr war ein LKW am Offenbacher Kreuz in der Verbindung der BAB 661 aus Richtung Oberursel zur BAB 3 in Richtung Würzburg unterwegs. Als die Ladung verrutschte, verlor der Fahrer die Herrschaft über sein Fahrzeug und kam nach links von der Fahrbahn ab. Der LKW durchbrach so die Schutzplanke, fuhr in den Straßengraben und kippte auf die Seite.

Folgen des Unfalls

Die Gipsplatten, die auf dem LKW geladen waren, verteilten sich im Graben und auf der Fahrbahn. Der LKW-Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt und konnte nach kurzer ärztlicher Versorgung das Krankenhaus direkt wieder verlassen. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 30.000 Euro.

Quelle: Presseportal der Polizei
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.