Impressionen der Ausstellung "KUNSTVERNETZT" 2016 in Nordstemmen

Impressionen der Ausstellung "KUNSTVERNETZT" 2016 in Nordstemmen
 
Impressionen der Ausstellung "KUNSTVERNETZT" 2016 in Nordstemmen - Judith Riemer, Silvia Withöft-Foremny, Lars Schumacher, Renate Golde, Norbert Klora, Ralf Sommer und Marianna Buchwald während der Laudatio. (Foto: Angela Preijs)
Nordstemmen: Kunsthaus Nordstemmen | Das kulturelle Angebot im Landkreis Hildesheim ist vielfältig und inspirierend. Mit dem Kunsthaus Nordstemmen ist eine Ideenfabrik entstanden, die seit einigen Monaten neben der Arbeit in den Ateliers sich im gesellschaftlichen Bereich einbringt und Interessierte aus Nah und Fern anzieht. Dass das Interesse bis in einen anderen Kontinent hineinreicht ist in diesem Fall etwas ganz Besonderes.

Kunstvernetzt - Nordstemmen, Hannover und Chicago!


Anläßlich der Eröffnungsausstellung vom Kunsthaus Nordstemmen im vergangenen Februar, ist die Idee, mit dem Ausstellungformat "KUNSTVERNETZT" die Begegnung von Künstlerinnen und Künstlern fortzuführen, entstanden. Im März wurden die Kontakte anlässlich einer Ausstellung im DANK Haus Chicago geknüpft und eine erste Einladung ausgesprochen.

Der Vernetzungsgedanke hat in unserer Gesellschaft eine große Bedeutung, für Künstler kann er neue Impulse geben und über den eigenen Tellerrand hinausschauen lassen.

Was möchten die Initiatoren Renate Golde und Lars Schumacher mit der Ausstellung erreichen?

KUNSTVERNETZT will
- die künstlerische Szene einer Stadt erweitern und nachhaltig bereichern
- kreative Impulse über Stadtgrenzen hinaus weitergeben
- angehende und etablierten Künstler zusammenbringen
- Akzeptanz und Toleranz für ein bewegendes Miteinander schaffen
- Projekte, die sich aus den Kontakten untereinander ergeben, in vielfältiger Weise unterstützen
- Künstler aller Genres ansprechen und gleichberechtigt zusammenbringen.

Die Ausstellung ermöglicht das künstlerische Schaffen von Menschen aus drei Wirkungsstätten (Orten) zu entdecken, Ihnen und den Betrachtern Raum und Zeit zu geben Neues zu entdecken und Neues entstehen zu lassen.

Ein Katalog ist begleitend zu dieser Ausstellung erschienen, der zum Vorzugspreis von 15,- Euro abgeben wird. Enthalten sind Lebensläufe und einige ausgewählte Arbeiten der 12 hier ausgestellten KünstlerINNEN. Enthalten sind auch die Namen aller 63 Personen die im Rahmen der Initiative von 2014 in Hannover und 2015 in Eckernförde ausgestellt haben.

Für die spätere Vernetzung liegen Karten aus, besteht eine Homepage mit weiteren Informationen und eine Facebook-Seite, die den Dialog fördern kann.

„Kunstvernetzt kann die künstlerische Szene Nordstemmens, des Landkreises Hildesheim mit Hannover und Chicago verbinden, erweitern und nachhaltig bereichern“ so die Aussage von Norbert Pallentin, Bürgermeister der Gemeinde Nordstemmen der hier mit dem Kunsthaus Nordstemmen eine Einrichtung vor Ort hat das diesen Gedanken ebenfalls weiterführen kann und wird.

In der Vorbereitung dieser Ausstellung waren Martina Rick und Britta Nickel-Uhe vom KuNo stark involviert. Die Künstlerinnen und Künstler sind an einigen Öffnungstagen in dem Zeitraum 20.08.-10.09.2016 in dem Kunsthaus Nordstemmen anwesend und führen durch die Ausstellung.

aus dem Kunsthaus Nordstemmen:
Cornelia Brand-Sarstedt (Hemmingen)
Marion Kerns-Röbbert (Garbsen)
Judith Riemer (Nordstemmen)
Kim-Denise Uhe (Hönze)

aus Hannover:
Silvia Withöft-Foremny (Laatzen)
Norbert Klora (Hannover)
Ralf Sommer (Hannover)

aus Chicago:
Joanna Szymanska (Chicago)
Bill Morton (Chicago)
Elizabeth Parker (Chicago)
Anke Richert-Korioth (Chicago) wird anlässlich der Finissage anwesend sein und
Marianna Buchwald (Chicago), die während der großartigen Vernissage von dem Leben der kunstschaffenden Chicago - Künstler berichtete.


„Kulturaustausch per Excellence“, besuchen Sie die Ausstellung und werden Sie Teil von Kunstvernetzt. Wie KünstlerInnen sich für die Teilnahme an der nächsten grossen Ausstellung im September 2017 bewerben können, entnehmen Sie gern den in der Ausstellung ausliegenden Informationen und Flyer.

Kunsthaus Nordstemmen e.V.-
Künstlergemeinschaft, Ateliers, Kunst-und Malschule und Ausstellungsforum für zeitgenössische Kunst

Öffnungszeiten während der Ausstellungen:
Mo. Di. Mi. 15.00 Uhr - 18.00 Uhr
während laufender Ausstellung auch
Sa. und So. 15.00 Uhr - 17.30 Uhr
Hauptstraße 32, 31171 Nordstemmen

Weitere Informationen:
www.kunsthausnordstemmen.com
www.kunstvernetzt.de
LINK zum Ausstellungskatalog

Die Ausstellung läuft vom 20.08. bis 10.09.2016 - Finissage am 10.09.2016 um 18:00 Uhr mit Versteigerung
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.