Und immer lockt der Mond . . .

auf dem Zeitband laufen, das echte Mondgestein bewundern, die Geschichte zwischen Himmel und Erde versuchen zu verstehen, in sich aufzunehmen.

Ich habe es versucht - denn "und ewig lockt der Mond" . . . bis 4. November 2014 ist die Ausstellung noch im Nördlinger Rieskratermuseum zu erleben.

Merkur, Mars und Erdmond – Kometen und Asteroiden . . .

Freunde macht euch auf den Weg. Im Rieskratermuseum in Nördlingen habt ihr die einmalige Gelegenheit die Geschichte um den Erdenmond, die erste Landung der Astronauten auf dem kühlen Planeten und deren Mitbringsel - ein Stück Mondgestein - in einer "Wanderausstellung" ganz nah zu erleben und zu bewundern . . .

Und so ganz nebenbei über die Entstehung des Rieses, dem Ries-Meteoriten auf der Spur zu sein, alles zu erfahren über die „Stunde Null“ vor 15 Millionen von Jahren.

Das Riesrätsel und die atemberaubende Erklärung . . .

Eigentlich ein Weltwunder, oder etwa nicht?
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
10
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
7 Kommentare
23.271
Andreas Köhler aus Greifswald | 24.09.2014 | 18:13  
8.212
Heidi Kaellner aus Nördlingen | 24.09.2014 | 18:31  
23.271
Andreas Köhler aus Greifswald | 24.09.2014 | 19:20  
6.272
Gisela Diehl aus Alzey | 24.09.2014 | 19:27  
57.382
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 24.09.2014 | 19:52  
8.212
Heidi Kaellner aus Nördlingen | 25.09.2014 | 08:57  
3.293
M. B. aus Augsburg | 26.09.2014 | 09:59  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.