Die Wilde Möhre

Ein weißes Band am Straßenrand,

überall am Straßenrand winkt derzeit die „Wilde Möhre“. Sie „fließt“ wie ein weißer Teppich zwischen der neuen Umgehungsstraße und dem Fahrradweg von Holheim nach Utzmemmingen.

Rechts im Hintergrund erkennt man den Reimlinger Berg mit seinen Lindenbäumen, links liegt der Adlersberg.

Blühende Straßenböschungen und Wegränder sind wertvolle Horte der Artenvielfalt und dienen der Natur als Wanderwege.

Sie verschönern das Landschaftsbild, machen uns tagtäglich Freude und sind für uns Menschen eine Augenweide, ein Naturerlebnis pur im Alltagsstress
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.