Kreativ tätige Menschen die Kunstwerke erschaffen

  Natur und Kultur sind die Quellen aus denen er seine Formen und Arbeiten schafft“, so erzählt man sich über Herbert Schweda.

„der spielerische Umgang mit Form und Größe in unterschiedlichsten Techniken lassen meine Entwürfe zwischen kraftvoller Masse und filigraner Feinheit pendeln“ . . . sind die Gedanken von Beate Hiemer.

Beate Hiemer und Herbert Schweda, Goldschmiedemeisterin und Meister, Schmuckgestalterin und Künstler, das ideale Paar in übereinstimmender künstlerischer Ergänzung. In ihren „heiligen Hallen“ bin ich eingekehrt, habe mich von der Schönheit und Anmut edler Schmuckstücke inspirieren lassen.

Vom Schmuck mit Skulptur und filigraner Architektur

mit Häuschen und zarten Tempeln, mit Toren und Türmen, von Wickelringen und
Zeitungsringen, Samen – und auch Milchreisringen.

Letztere sind wie eine Samenbank, sie erzählen und bewahren ihre Geschichten gleich einer Bibliothek. Informationen speichern und würdevoll am Finger tragen, was für eine ausgefallene Idee.

Der Ring, das älteste Symbol für Ewigkeit und Vollendung, in Nördlingen in der Langen Gasse, hier bekommst du DEINE Spezialanfertigung aus Meisterhand. Deine Wünsche sind wichtig, die Idee und auch die Vorlieben, vielleicht dein Hobby – alles fließt ein in die Gestaltung und die Einzigartigkeit deines ganz persönlich auf dich zugeschnittenen Schmuckstücks.

Vom Handschmeichler – der besonderen Idee den Urlaub mit nach Hause zu nehmen:

Der Urlaub geht langsam zu Ende – Wehmut zieht in dein Gemüt. Hast du vielleicht eine kleine Erinnerung, einen besonderen Stein am Strand, an der Klippe im Meer oder am Bergeshang entdeckt? In der Werkstatt der beiden Künstler Beate und Herbert wird die kostbare Erinnerung in ein edles Schmuckstück verwandelt: „ eine Ringschiene verbunden mit dem Fundstein“ so erklärt man mir, „ das ist oftmals eindrucksvoller als manches Foto“ . . . du drehst den Ring und lässt deinen Stein der Erinnerung sachte gleiten bis hinein in deine hohle Hand – und fühlst das zarte Schmeicheln des vergangenen Sommers, das Zwinkern der entspannten Urlaubsstimmung.

Eine Werkstatt lichtdurchflutet,
mit Blick in den sonnigen Garten und dem Gegenüber geheimnisvoller Gassen. Das ist er, der ideale Rahmen für Schmuckgestaltung und bildhauerische Arbeit, für kreatives Schaffen.

Versonnen und konzentriert sitzt das Ehepaar an seinen Werkbänken, lächelt sich verschmitzt zu. Man spürt Zufriedenheit und Harmonie - sie sind sich einig im täglichen Einerlei wie auch im kunstvollen Schaffen kreativer Formen, gönnen sich eine verdiente Pause um mir ihren verträumten Garten zu öffnen.

Kreativ tätige Menschen die Kunstwerke erschaffen . . .

“alles was du an deinem Körper trägst, sei es Schmuck oder ein Orden, alles erzählt dem Gegenüber wer du bist. Schmuck muss zum Menschen passen wie die Arbeit und sein Hobby. Schmuck sagt etwas aus über den Träger, er ist ein Spiegel seiner Stimmung – ein Orden zeigt `nur` Leistung“ . . . Beate und Herbert, ewig könnte ich euch zuhören . . .

Am CittaSlow Festival, natürlich sind sie dabei – Beate Hiemer und Herbert Schweda. Eine überschaubare Auswahl ihrer großartigen Kollektion werden die Künstler am Fest der Freude in Nördlingen zwischen Brunnen und Wasserspiele am Fuße des Kirchturm Daniel präsentieren, über Spezialanfertigungen aller Art ausführlich erzählen und informieren.

„Armreif, Bilderrahmen, Collier, Duftkegel, Eheringe, Fingerhut, Gürtelschließe, Halsreif, Klangkugel, Löffel, Medaillon, Oberarmschmuck, Pfeifenstopfer, Ringe, Schnapsbecher, Taufbeckenständer, Uhrengehäuse, Vase, Wandkreuz, Zunftzeichen“ . . .

Merkst du was? Das Alphabet ist durch, von jedem Buchstaben aber nur 1 Element hier aufgezeigt. Du siehst, die Spezialanfertigungen aus Meisterhand sind unendlich vielseitig und der Service umfangreich und auf spezielle Wünsche vollständig ausgerichtet.

Reden ist Silber – Schweigen ist Gold, darum höre ich jetzt auf, beende meine Erzählung, habe mit Sicherheit deine Neugier geweckt für DEIN ganz besonderes Schmuckstück, vielleicht sogar mit einem Edelstein verziert.

Also auf dem Terminkalender vormerken: Das CittaSlowFestival 2015 vom 14. Bis 16. August. Dann wird es wieder heißen:


Nördlingen: eine Feiermeile zieht sich durch die Stadt . . .
1
2
1
1
2
2
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
2.603
Annette F. aus Bad Laasphe | 29.07.2015 | 15:30  
8.212
Heidi Kaellner aus Nördlingen | 30.07.2015 | 07:08  
2.603
Annette F. aus Bad Laasphe | 30.07.2015 | 08:38  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.