Es gibt Karten für "Sherlock Holmes und die Kehrwoche des Todes"

Nördlingen: Stadtsaal Klösterle |

Spannung, Mörder-Raten und eine Menge zu Lachen: Das Dramatische Ensemble Nördlingen bringt vom 20. bis 22. November „Sherlock Holmes und die Kehrwoche des Todes“ auf die Klösterlebühne. Karten für die Krimikomödie von Tobias Bungter gibt es ab Donnerstag, 1. Oktober, in der Tourist-Info Nördlingen.

„Wir hoffen, dass die Zuschauer mit dem Stück genauso großen Spaß haben wie wir als Team“, sagt Regisseur Gerhard Munk. Im März 2015 ist die Komödie bei den Schauspielbühnen Stuttgart mit großem Erfolg uraufgeführt worden. Nördlingen ist erst der zweite Ort, an dem die aberwitzige Story um Sherlock Holmes und Dr. Watson zu sehen ist.

Weil es dem Meisterdetektiv in London zu langweilig geworden ist, siedelt er um: ins vermeintlich beschauliche Schwaben. Wer hätte gedacht, dass er dort einen seiner kniffligsten Fälle zu lösen hat? Wer ist der mysteriöse Kehrwochenmörder, der immer denjenigen um die Ecke bringt, der gerade zum Putzdienst eingeteilt ist?

In den Hauptrollen sind neben Marcus Prügel als Sherlock Holmes und Peter Sellnow als Dr. Watson auch Clarissa Hopfensitz als bärbeißige Hildegard Eberle und Barbara Rauwolf als kokettes Fräulein Inge Knöpfle zu sehen. In weiteren Rollen: Julius Breitling, Uli Bühler, Peter Dzienian, Michael Eßmann, Frederike Gassmann, Bettina Greno, Bernhard Hampp, Steffen Höhn, Franziska Lutz, Timo Meister, Natalie Munk und Martin Schneid.

Bernhard Hampp ist für die Dramaturgie zuständig. Den Bühnenbau haben Xaver Neureiter und Christian Schneid übernommen. Um die Kostüme kümmern sich Ingeborg Rödel-Klieber und Arabella Rödel. Maxi Katharina Höhn ist für die Requisite verantwortlich. Im Bereich Maske sind Sabine Dirrheimer, Marion Schieck und Birgit Sokolowsky im Team.

Die Aufführungen von „Sherlock Holmes und die Kehrwoche des Todes“ im Nördlinger Stadtsaal Klösterle sind am Freitag, 20. November, und Samstag, 21. November, jeweils um 20 Uhr, sowie am Sonntag, 22. November, um 17 Uhr. Karten kosten im Vorverkauf 15 Euro, ermäßigt 10 Euro. Reservierung und Kartenvorverkauf bei der Tourist-Info Nördlingen, Marktplatz 2, telefonisch unter 09081 / 84-116, E-Mail tourist-information@noerdlingen.de oder im Internet unter www.dramatisches-ensemble.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.