DGM Muskeltour 2015 in Nördlingen

10 Jahre Benefiz Motorradrundfahrt und ALLE kamen zur Geburtstagsfeier der Muskeltour 2015

Nördlingen im Ries in Bayerisch Schwaben. Aus allen Himmelsrichtungen kamen sie, die brummenden, krächzenden, dröhnenden, schnaubenden und jubelnden Biker und Chopper, Moto-Cross-Maschinen, Enduro, Roller, Triker, und Gespanne – vom Norden und Süden, vom Westen und Osten.

Die Kaiserwiese in Nördlingen verwandelte sich in ein Mekka für rund 1000
begeisterte Motorradfahrer. Sie brausten durch das Ries, allen voran Wolfgang Fierek , begleitet von der Polizei, der Feuerwehr und vielen freiwilligen Helfern.

Freunde fürs ganze Leben:
Matthias hat ihn eingeladen und Wolfgang, der Mann mit dem Herzen wie ein Bergwerk – so tief – so stark, er kam zum fünften Mal nach Nördlingen auf seiner Harley Davidson. Gage? Nein, natürlich nicht. An so einem ganz besonderen Tag verzichtet jeder auf seine Gage.

Matthias Küffner:
Die Muskeltour, eine Motorradtour um das malerische Nördlingen, geht zurück auf die Initiative des selbst muskelkranken DMG Vorstandsmitglieds Matthias Küffner, der starke Mann im Rollstuhl, der Mann mit den Träumen und dem großen Willen seine Träume zu leben. Ein Mann der nie aufgibt, ein Vorbild für gesunde Menschen.

Fazit eines gelungenen Tages:
Alle wollten darauf aufmerksam machen: wir sind gesund – vergesst die Kranken und Schwachen nicht in eurem täglichen Leben. Und alle haben wieder einmal selbstlos dazu beigetragen den Gedanken umzusetzen. Es war ein großer Tag im fröhlichen Miteinander für Jung und Alt, für Kranke und Gesunde, Behinderte und Nichtbehinderte, sei es als Beifahrer/in im eleganten Sportflitzer mit 4 Rädern oder auf einem „heißen Gerät“, einem Motorrad.

Oder vielleicht auch einmal hoch droben von einem Hubsteiger aus luftiger Höhe die Dächerlandschaft von Nördlingen bewundern, mit dem herrlichen Panorama, der einmaligen Rieser Landschaft? Auch dieser Traum von manchem Rollstuhlfahrer ging in Erfüllung:

Da wird nicht lang gefackelt. Wo ist der Meterstab? Geschraubt - verschoben - bitte durchatmen -gehoben - gehievt - und drin ist der Rollstuhl. Wer hätte das gedacht – Matthias, der Himmelsstürmer schwebt wieder mal im siebten Himmel und mit ihm viele seiner an den Rollstuhl „gefesselten“ Freunde . . .

. . . und ich war inmitten dieser gigantischen Maschinerie, um den Auszug und auch den Einzug im Bild festzuhalten, inmitten dem „Höllenlärm“ ähnlich himmlischer Harfenklänge zu stehen – und Gänsehaut zu spüren.

Auf die Plätze fertig los:
Hier gibt es keine Sieger - hier sind alle Gewinner - Gewinner einer guten Idee. Gesunde fahren für die Muskelkranken und mit den Muskelkranken.
Der Erlös fließt in die Forschung, damit irgendwann einmal auch gegen diese Krankheit der Kampf gewonnen werden kann.

Seht ihr die unendlich vielen ausgestreckten Hände?
Was für ein Tag . . .
2
1
2
1
1
1
1
1
1
1
1
2
1
1
1
1
1
1
1
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
51.265
Werner Szramka aus Lehrte | 14.07.2015 | 10:28  
8.209
Heidi Kaellner aus Nördlingen | 14.07.2015 | 13:12  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.