Die fünf besten Computerspiel Neuerscheinungen 2015

Welches Videospiele erwarten uns in diesem Jahr? (Foto: Hacker_de. freepik.com.)

Dieses Jahr werden wieder einige bemerkenswerte bemerkenswerte Top-Titel für Videospieler auf den Markt kommen. Nachfolgend finden Sie alles Wissenswerte und die wichtigsten Informationen zu fünf vielversprechenden Neuerscheinungen 2015.

Platz 5: Batman – Arkham Knight

Dieses Jahr erscheint der letzte Teil der geschätzten Arkham-Reihe. Ab dem 23. Juni darf man in Arkham Knight das vorerst letzte Mal Ganoven verprügeln und für die Gerechtigkeit kämpfen. Diesmal muss der dunkle Ritter gegen die ultimative Verbrecheralianz bestehen. Denn es haben sich Scarecrow, Pinguin, Two-Face, Harley Quinn, Riddler und der mysteriöse Arkham Knight verbündet, um Gothams Beschützer zu brechen. Spielerisch setzt der Titel wieder auf das bewährte Freeflow Kampfsystem und gibt dem Spieler das Batmobil zur Hand. Batmans Fahrzeug soll dabei vermehrt im Vordergrund stehen und eine wichtige Hilfe im Kampf gegen das Verbrechen sein.
Release für den Action-Kracher ist der 23. Juni, verfügbar ist er für PC, Xbox One und die Playstation 4.

Platz 4: Projekt Cars

Bei Projekt Cars handelt es sich um eine Rennsimulation, die mit beinahe fotorealistischer Grafik und sehr gutem Fahrverhalten besticht. Man kann dabei selbst einstellen, wie realitätsgetreu sich die Fahrzeuge steuern lassen. Damit macht es Gelegenheitsspielern gleichermaßen Spaß wie dem absoluten Rennprofi. Bei der Entwicklung des Spiels wird sehr stark die Community miteinbezogen, was sich positiv auf die Qualität auswirkt und dazu führt, dass laufend neue Inhalte in Form von neuen Strecken und Boliden hinzugefügt werden. Ein Vergleichsvideo zwischen einer echten Fahrt auf der Nordschleife und einer virtuellen in Projekt Cars finden Sie hier.
Erscheinen wird der Titel vorrausichtlich Mitte Mai und ist erhältlich für PC, Xbox One, PS4 und Wii U.

Platz 3: GTA V

Streng genommen gehört Grand Theft Auto 5 gar nicht auf diese Liste. Denn das Game erschien schon vor zwei Jahren für die die Xbox 360 und PS3 bzw. letztes Jahr für die Next-Gen Konsolen. Doch 2015 erscheint das Open World Spiel endlich für den PC. Lange mussten die betreffenden Spieler warten und viele Verschiebungen hinnehmen. Am 14. April ist es endlich soweit und die restliche Spielgemeinde kommt in den Genuss des Triple-A-Titels. Dabei erfreuen sich die PC-Spieler über eine nochmals aufpolierte Grafik und einem lebendigeren Los Santos. Das Abenteuer um Michel, Trevor und Franklin wird ein Augenschmaus und sogar eine 4k Auflösung unterstützen. Sicher wird Rockstar seine Fans nicht enttäuschen und ihnen eine grandiose Spielerfahrung bieten.

Platz 2: No Man’s Sky

No Man´s Sky ist ein waschechter Indie-Titel und wird von einem kleinen, aber feinen Team entwickelt. Man fliegt dabei mit seinem Raumschiff durch das Weltall und kann dort verschiedene Planeten erkunden. Das Universum inklusive deren Lebewesen wird dabei zufällig generiert. Damit erhält das Weltraum-Abenteuer einen unglaublichen Umfang und ist so groß, dass es Milliarden von Jahren dauert, das Universum komplett zu erkunden. Dabei kann man auch auf andere Spieler treffen, was aber aufgrund der immensen Größe des Alls relativ selten passiert. Das Ziel ist es, das Zentrum zu erreichen, was aber auch locker 100 Stunden in Anspruch nimmt. Damit ist das Spiel einer der Top-Favoriten zum Überraschungshit 2015, denn mit diesem Konzept hat das Entwicklerstudio Hello Games den Nerv der Spielgemeinde getroffen. Vorerst erscheint das Game nur für PS4, außerdem ist eine PC Portierung vorgesehen. Genaue Angaben über den Erscheinungs-Termin gibt es noch nicht, aber angepeilt wird ein Release dieses Jahr.

Platz 1: Just Cause 3

In diesem fulminanten Action-Feuerwerk dreht sich alles nur um eins: Zerstörung und Chaos. Wie bereits beim Vorgänger muss der Protagonist eine Insel vom Diktator befreien - das geschieht meistens mit ganz viel „Bumm“. Die Hauptaufgabe ist das Zerstören der Propaganda-Objekte. Dafür hat man eine ganze Reihe an nützlicher Gadgets zur Hand. Im Vordergrund steht dabei wieder der bereits bekannte Greifhaken. Mit diesem ist es dem tollkühnen Agenten Rico Rodriguez möglich, auf verschiedene Art und Weise mit der Umgebung zu interagieren. Dabei wird großer Wert auf die korrekte Physik der Engine gelegt. Fünf Jahre sind seit dem letzten Teil vergangen und wir sind gespannt auf die Verbesserungen und Neuerungen, die uns auf dem PC, der Xbox One und der PS4 erwarten.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
54.260
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 27.03.2015 | 01:27  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.