Herbstkonzert des Neusässer Kammerorchesters 23.11.2014

Wann? 23.11.2014 19:30 Uhr

Wo? Stadthalle, 86356 Neusäß DE
Neusäß: Stadthalle | Wie der Herbst selbst darf auch ein Herbstkonzert in vielen verschiedenen Farben schillern. Viele Epochen und noch mehr Nuancen hörbar zu machen, wird das Bestreben des Neusässer Kammerorchesters - wie immer musikalisch geführt von Frank Lippe - für sein Konzert am 23. November in der Stadthalle Neusäß sein.

Auf dem Programm stehen: die Sinfonia Quinta in d-moll von Johann Rosenmüller (1617-1684), das Konzert für Flöte, Harfe und Orchester in C-Dur (KV 299) von Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791), Solisten sind Christine Steinbrecher (Harfe) und Mathias Dittmann (Flöte). Des Weiteren erklingt die Sinfonia „ La casa del diavolo“ von Luigi Boccherini (1743-1805) sowie die Ouvertüre zu Johann Christian Bachs (1735-1782) Oper „Alessandro nell' Indie". Die Serenade Opus 2 des polnischen Komponisten Mieczyslaw Karlowicz (1876-1909) bildet den Abschluss dieses Konzertes.

Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr (Einlass ab 19.00 Uhr). Der Eintritt ist frei – um Spenden wird herzlich gebeten.

An Weihnachtsgeschenke denken: Sowohl diejenigen, die das gelungene Konzert der Neusässer gemeinsam mit dem Coro Polifonico di Bracciano im vergangenen Juli noch im Ohr haben wie auch die, die nicht die Gelegenheit hatten, dabei zu sein, mögen sich freuen zu hören, dass mittlerweile eine Aufnahme auf CD erschienen ist, die beim Herbstkonzert erworben werden kann!
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.neusässer | Erschienen am 08.11.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.