"Die Wunderübung"

Wann? 21.01.2016 20:00 Uhr

Wo? Stadthalle, Haupstraße 28, 86356 Neusäß DE
Michaela May (Foto: Janine Guldener)
Neusäß: Stadthalle | Komödie von Daniel Glattauer mit Michaela May, Michael Roll, Ingo Naujoks

Michaela May eroberte 2011 die ausverkaufte Stadthalle im Sturm. Die AZ verriet das Erfolgsrezept: Toutou aus „der Komödie im Bay. Hof hat alles, was ein kurzweiliges Boulevardstück auszeichnet: eine amüsante Idee, Verwicklungen, menschliche Dramen – gespielt von hervorragenden Schauspielern.“ Diese Erfolgsfaktoren bieten im Abo 16/17 auch „Die Wunderübung“ und „Kerle im Herbst“ desselben Hauses. Wir danken Margit Bönisch, der heuer verstorbenen Prinzipalin, für manch amüsanten Theaterabend in hochkarätiger Besetzung.
Heiter ironisch, nie bösartig lockt Bestsellerautor Daniel Glattauer uns ins Labyrinth zwischenmenschlicher Beziehungen. Ein zerstrittenes Paar zankt beim Therapeuten weiter, bis dessen Ehefrau ihm am Telefon den Laufpass gibt. Die Fronten wechseln. Der Krieg wird trickreicher, süffisanter. Die Wunderübung funktioniert. Klischees von ständig quasselnden Frauen, verstummten Männern samt Seitensprüngen und Therapeuten, die selbst in Behandlung gehören, werden genüsslich destruiert.

Publikumsliebling Michaela May übertraf live schon 2011 alle Erwartungen, die Kultserien wecken wie Irgendwie und Sowieso, Monaco Franze, Münchner Geschichten, Kir Royal, samt Grimme-Preis und Bay. Verdienstorden.

Neben May spielt erneut Ingo Naukoks, bekannt vor allem als Maria Furtwänglers Mitbewohner im Tatort. Als Ehemann fungiert Serienstar Michael Roll, dem als Assistent Günter Stracks der Durchbruch gelang. Wir freuen uns auf ein hochkarätiges Trio zum krönenden Abschluss des Abos-U.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.