Theater vor und zu Weihnachten sowie darüber hinaus

Neu-Ulm: Theater Neu-Ulm |

Das Theater Neu-Ulm spielt vor Weihnachten "Was Frauen wollen". Zwischen den Jahren gibt es drei Vorstellungen von "Mann - sooo ein Theater". Die beiden Silvestervorstellungen sind gnadenlos ausverkauft. Und im neuen Jahr geht es ab 11. Januar mit viel Schwung weiter.

Hier alle Spieltermine im Überblick.

"Was Frauen wollen", Lust-Spiel von Luise Häberle (ab 16):

Beste Publikumsstimmen. Beispielsweise:

"Wenn Backen und Schläfen vor Lachen schmerzen, dann warst du wohl in 'Was Frauen wollen'. Wir erkannten uns wieder und waren froh, dass endlich mal beschrieben wird, wie groß das Problem des 'Kleinmachens' für Damen hinterm Busch ist... weil der leider nie ganz um einen rum geht. Herrlich, mit pfiffigem Witz und großartigen Schauspielerinnen."

"Immer wieder gern zu Euch. Danke für diese unterhaltsamen Stunden. Was haben wir gelacht."

"Toll! Großartig!"

Fachlich korrekte und im Urteil auch noch positive Rezensionen in der Neu-Ulmer Zeitung und in der Südwest Presse

"Mann - sooo ein Theater", familientaugliche Krimi-Komödie (ab 10)

Unter dem Titel "Die ganze Welt ist eine Bühne" schreibt die Presse:
"Es geht turbulent zu, vor allem aber derart lustig, dass manch ein Zuschauer während der Premiere einen Lachkrampf bekam."

Jede Menge positive Publikumsstimmen, zum Beispiel:

"Eine wahnsinnig tolle Show! Ich habe noch nie so viel gelacht in einem Theater. Vielen Dank für einen humorvollen Abend in angenehmer Umgebung!"

Zum Kartenbestellen für alle Vorstellungen hier.

1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
730
Franz Josef Neffe aus Pfaffenhofen an der Roth | 05.12.2013 | 19:07  
3.532
Heinz Koch aus Günzburg | 05.12.2013 | 22:24  
3.532
Heinz Koch aus Günzburg | 05.12.2013 | 22:24  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.