Spartans Sieger im Auftakt-Krimi

(Foto: photography.erb.io)
  Neu-Ulm: Dietrich-Lang-Stadion |

Die Neu-Ulm Spartans haben im heimischen Dietrich-Lang-Stadion den rund 500 Zuschauern im ersten Spiel nach dem Aufstieg in die Regionalliga (Süd) ganz großen Sport geboten. In der vom speziellen Spartans-Spirit getragenen Manier, die auch schon in der vorigen Saison mindestens zwei Mal Herzschlag-Finale bescherte, schlugen die zum TSV 1880 Neu-Ulm gehörenden Footballer die als Aufstiegs-Aspiranten gehandelten Fürsty Razorbacks (Fürstenfeldbruck) mit 28:27 (0:13/ 14:7/ 0:0/ 14:7).

Die Zwischenstände der vier Quarters lassen ahnen, welche Energieleistung in der Aufholjagd erbracht werden musste. Das äußerst knappe Ergebnis kam in der letzten Minute zustande, und 22 Sekunden vor Schluss hätten die Gäste mit einem Fieldgoal (erbringt drei Punkte) einen 30:28-Sieg landen können. Mentale Stärke, gute Physis und ausgesprochen kluges Coaching sicherten dann doch den Erfolg.

Hier der ausführliche Spielbericht von der Spartans-Homepage.

Und ein äußerst instruktives Video.

Beim Spiel in Burghausen gegen die Crusaders hatten die Spartans im letzten Jahr auch in ähnlicher Manier kurz vor Spielende den Sieg gesichert. Die 1000 Zuschauer des Halbfinales um den Aufstieg in die Regionalliga werden sich noch gut und gern erinnern, dass auch gegen die Erlangen Sharks einer eminente Energieleistung aller Spieler und etlicher Top-Entscheidungen des Coachs bedurfte, um ins Endspiel zu kommen, welches dann in die 3. Liga führte.

„Wir wollen von Anfang an zeigen, dass wir auch in dieser Spielklasse mithalten können“, sagte Headcoach Daniel Koch in verschiedenen Interviews vor dem Saisonstart. „Das erste Spiel gleich gegen eines der besten Teams der Regionalliga gibt die Möglichkeit der Standortbestimmung.“ Immerhin will er mit seinem Team am Ende auf Platz zwei (oder gar eins) der Tabelle stehen und damit die Playoffs zum weiteren Aufstieg in die 2. Football-Bundesliga (GFL II) bestreiten können. So ist er dem Vernehmen nach gleich am Sonntag wieder in Sachen Football auf Achse gewesen und hat sich ein Match in der Regionalliga Mitte angeschaut, bei dem zwei Teams aufeinandertrafen, auf die man bei den Playoffs möglicherweise treffen könnte.

Vor allem im Focus ist aber das nächste Spiel. Es findet am kommenden Samstag, 9. Mai, auswärts statt bei den Feldkirchen Lions. Die haben am ersten Spieltag ihr Match in Landsberg beim X-press mit 28:18 verloren. Das nächste Heimspiel der Neu-Ulm Spartans steht dann am Samstag, 30. Mai an, wenn die zum Auftakt gegen die Burghausen Crusaders mit 28:25 erfolgreichen Straubing Spiders in der Neu-Ulmer Football-Arena aufkreuzen.

Stimmen zum Spiel:

Headcoach Daniel Koch: „Die Razorbacks waren schon ein gutes Team, da sind doch einige gute Jungs dabei, die kenne ich schon aus der Bayernauswahl. Der Gegner ist anfangs einfach besser ins Spiel gekommen. Wir waren in der Phase zu nervös und unkonzentriert. Aber wir haben Moral bewiesen haben und nie aufgegeben. Nach diesem Sieg können wir etwas entspannter sein, denn wir haben bewiesen, dass wir in dieser starken Liga bestehen können. Deswegen bin ich richtig stolz auf das Team.“

Jermaine Wolff (#51): „Von Viertel zu Viertel gesteigert, bis zum Schluss gekämpft und am Ende als Sieger vom Platz gegangen ! Meine 2. Familie, mein Herzblut, Spartans! Mit euch auf dem Feld ist es immer wieder ein unvergessliches Erlebnis ! Wir haben uns jeden cm erarbeitet ! Gänsehautfeeling! Erfolg ist kein Glück ! Achso ... Still ‪#‎undefeated‬! 13-0“

Fran Denton (Ehefrau von Spieler Matthew Denton, #30): “So proud of Matthew and his committment to the Spartans!!!! And of course super happy they won their intense first game of the new season yesterday!!! And what a send-off for Matt - including honourary captain at the coin toss!” (Wide Receiver Matthew Denton bestritt sein letztes Heimspiel bevor er wieder in seine Heimat Südafrika zieht.)

Steffen Ganghoff (Spieler, #91): „Hartes Stück Arbeit .. Aber wenn man sich nicht hängen lässt, wird man belohnt ! — zufrieden.“
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.