Anflug und Landung auf einem "Schornsteinfeger" !

Anflug und Landung auf einem "Schornsteinfeger" ! am 1.4.2016 - - kein Aprilscherz !
Nebra (Unstrut): Manni57 | Traubenhyazinthen sind ausdauernde krautige Pflanzen.

Diese Geophyten bilden eiförmige Zwiebeln mit einer braunen Umhüllung („Tunika“) als Überdauerungsorgane aus.
Nur grundständig stehen (ein bis) meist zwei bis sieben parallelnervige, fleischige Laubblätter.


Bitte die Lupe einschalten,Danke !

Auf einem Blütenstandsschaft stehen in einer endständigen Traube viele Blüten zusammen.
In jedem Blütenstand sind die oberen Blüten kleiner, anders gefärbt und steril.
Die duftenden, zwittrigen Blüten sind dreizählig.
Die sechs gleichgeformten Blütenhüllblätter sind röhrig oder urnenförmig verwachsen, sie sind immer kürzer als 2,5 cm und meist blau.
Es sind zwei Kreise mit je drei Staubblättern vorhanden; die Staubbeutel sind dunkelblau.
Die drei Fruchtblätter sind zu einem grünen, oberständigen Fruchtknoten verwachsen, mit einem Griffel und drei Narben.

Die Kapselfrucht ist dreigeflügelt und enthält sechs schwarze, kugelige Samen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Traubenhyazinthen
Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar!
7
1 6
4
16
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
2.029
Walter Schönheit aus Gräfenthal | 03.04.2016 | 09:01  
12.225
Renate Croissier aus Lünen | 03.04.2016 | 09:04  
3.761
Roland Horn aus Dessau | 03.04.2016 | 09:43  
2.228
Rosemarie Müller aus Langenhagen | 05.04.2016 | 17:16  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.