Luis Schmidt vertritt den Landeskader Bayern beim DJB Sichtungsturnier der U17 in Halle

Halle (Saale): Sporthalle |

Zwei Siege überzeugen den neuen Landestrainer U18 Radu Ivan


In Halle gingen rund 250 Sportler aus ganz Deutschland an den Start. Davon 30 Jungs der Jahrgänge 2000-2002 als Vertreter des Bayernkader. Aufgrund seiner bisherigen Leistungen wurde auch der 14- jährige Luis Schmidt vom Judoverein Ammerland-Münsing vom neuen Landestrainer U18 Radu Ivan für dieses hochrangige Sichtungsturnier nominiert.
Mit zwei souveränen Siegen konnte sich der Kämpfer vom Starnberger See eindrucksvoll vor den Augen des Bundestrainers Bruno Tsafak präsentieren.
Erst eine Niederlage durch eine unerlaubten Würgetechnik, welche durch die Kampfrichter übersehen wurde, stoppte den engagiert kämpfenden Schmidt.
Das Wettkampftempo, der Griffkampf und die Angriffsfrequenz überzeugten den Landestrainer Ivan, sowie Olympiastützpunkttrainer Winston Gordon .Die regelmäßige Teilnahme am Stützpunkt- und Lehrgangssystem des Bayerischen Judoverbandes zahlt sich aus, kommentierten die beiden Erfolgstrainer zufrieden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.