Champions League: FC Bayern gegen FC Porto - Schafft der FCB den Einzug ins Halbfinale?

Philipp Lahm kehrt gegen den FC Porto zurück in den Kader (Foto: de.freepik.com)

Schafft der FC Bayern gegen den FC Porto noch den Einzug ins Halbfinale der Champions League? Nach der Hinspielniederlage in Portugal, bei der drei krasse individuelle Fehler zu Gegentoren führten, muss FCB-Coach Pep Guardiola sein Team umkrempeln. Wen lässt er heute Abend spielen und wem droht die Ersatzbank?

Dem FC Bayern München droht das Aus im Viertelfinale der Champions League 2014/15. Der Rekordmeister muss am heutigen Dienstagabend gegen den FC Porto eine 3:1-Niederlage aus dem Hinspiel aufholen, um doch noch ins Halbfinale der Königsklasse einzuziehen. Angesichts des personellen Engpasses, der derzeit bei den Münchenern herrscht, keine leichte Aufgabe für Pep Guardiola und seine Mannschaft. Hinzu kommt der Nebenkriegsschauplatz "Medizinische Abteilung". Lassen sich die Bayern davon beeindrucken oder kommen sie gegen Porto weiter?

Bayern gegen Porto mit Vierer- oder Dreierkette?

Die Frage wird sein: Wie viel Risiko ist Guardiola bereit zu gehen? Vertraut er wie im Hinspiel seiner derzeit etwas wackeligen Viererabwehrkette oder setzt er mit einer Dreierkette von Anfang voll auf Offensivpower? Für Dante jedenfalls dürfte wohl nur der Platz auf der Ersatzbank bleiben. Nach zuletzt schwachen Leistungen wäre dies nicht verwunderlich. Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird Philipp Lahm zurück in die Startelf kehren, Bastian Schweinsteiger wird wohl zunächst draußen bleiben.

Mit Heimvorteil und Arjen Robben ins Halbfinale?

Trotz der schlechten Ausgangslage spricht einiges für ein Weiterkommen des deutschen Rekordmeisters. Vor eigenem Publikum in der Allianz Arena lieferte der FC Bayern diese Saison in der Champions League schon zum Teil spektakuläre Spiele (u.a. 7:0 im Achtelfinale gegen Schachtjor Donezk) ab. Eine ähnliche starke Leistung wird heute Abend ab 20.45 Uhr benötigt. Ob sie dabei auf Unterstützung durch Arjen Robben zählen können, scheint fraglich. Zwar trainierte der Holländer diese Woche bereits wieder intensiver, doch ein Einsatz kommt wohl zu früh. Auch Franck Ribéry wird weiterhin verletzt fehlen.

Voraussichtliche Aufstellungen FC Bayern gegen FC Porto
Bayern München: Manuel Neuer - Rafinha, Jerome Boateng, Holger Badstuber, Juan Bernat - Xabi Alonso, Philipp Lahm, Thiago, Mario Götze, Thomas Müller - Robert Lewandowski

FC Porto: Fabiano Freitas - Ricardo Pereira, Maicon, Ivan Marcano, Bruno Martins Indi - Hector Herrera, Casemiro, Oliver Torres Munoz - Ricardo Quaresma, Jackson Martinez, Yacine Brahimi

Das Spiel wird am 21.04.2015 ab 20.15 Uhr live im ZDF übertragen. Wer das Spiel Bayern gegen Porto nicht in TV sehen kann, hat die Möglichkeit, den Livestream der ZDF-Mediathek zu nutzen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.